iPhone 8 angeblich mit nur leicht über die Kanten gebogenem Display

iPhone 8 angeblich mit nur leicht über die Kanten gebogenem Display

Laut aktuellen Gerüchten werde Apple beim iPhone 8 ein Display einbauen, welches nur schwach über die Kanten gebogen ist und hier sollen wiederum keine besonderen neuen Funktionen vorhanden sein.

Welche Neuerungen wird das neue iPhone 8 haben? Über diese Frage dreht sich viel in der Apple-Gerüchteküche, und das wiederum schon seit etwa einem Jahr. Bisher war zum Beispiel die Rede von einem Glasgehäuse, Curved-OLED-Display, drahtloser Ladung hoher Reichweite und einigem mehr.

Je näher wir aber dem erwarteten Vorstellungszeitraum nähern, der wohl wieder mal im Herbst liegen wird, desto mehr scheint das Sprichwort zu passen, dass nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Das drahtlose Laden hoher Reichweite wird wohl eher das herkömmliche Laden auf einer Ladefläche sein und die großen Neuerungen sollen abgesehen davon auch nur beim iPhone 8 und nicht beim iPhone 7s und iPhone 7s Plus Einzug halten.

Laut aktuellen Berichten soll es sich beim über die Kanten gebogenen Display ähnlich verhalten. Die Biegung des Displays soll nur ganz schwach ausfallen, sodass diese nur der "2,5D-Kante" des Displayglases folgt. Gleichzeitig soll es in diesem Bereich keine neuen und speziellen Funktionen geben, so die aktuellen Gerüchte.