CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update
12.01.2019 20:45 Stefan

CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update

Gestern ging die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas zu Ende, allerdings nicht ohne eine neue Nachricht zur AirPlay-Integration bei Drittanbietern: Der beliebte VLC Mediaplayer wird in wenigen Wochen AirPlay unterstützen - und das auch auf Android-Systemen.

Im Zuge der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) haben mehrere Hersteller von Smart TVs Unterstützung von Apple's AirPlay für viele aktuelle und kommende Geräte angekündigt. Apple selbst hat gestern die AirPlay-Infoseite aktualisiert und eine Liste aller Fernseher veröffentlicht, die den neuen Dienst unterstützen werden.

Zum Abschluss der Technik-Messe hat nun ein weiterer Anbieter verraten, dass sein Produkt in Zukunft AirPlay unterstützen wird. Konkret handelt es sich dabei um das Entwicklerstudio VideoLAN und den VLC Mediaplayer, der, wie ein Zähler am Messestand des Unternehmens zeigt, am heutigen Tag auf die drei Milliarden Downloads zusteuerte.

Das Zusammenspiel mit AirPlay lässt nicht mehr lange auf sich warten, schon in einem Monat will VideoLAN das notwendige Update ausliefern. Mit der AirPlay-Unterstützung wird es für Android-, PC- und Linux-Nutzer dann möglich sein, Inhalte von ihrem Smartphone ohne Umweg über einen Apple TV auf einem AirPlay-fähigen Fernseher wiederzugeben.

Mit dem Update des VLC Mediaplayers vergrößert sich die Auswahl der Android-Apps die AirPlay unterstützen, denn der Streaming-Standard von Apple wird bereits von Apps wie zum Beispiel AllCast, AirStream, PlayTo oder Kodi angeboten, die jedoch meist kostenpflichtig sind. Der VLC Mediaplayer wird nach der Aktualisierung weiterhin kostenlos bleiben.

VideoLAN will seinem Player neben dem AirPlay-Support noch weitere Neuerungen spendieren. So arbeitet man schon an einer neu gestalteten Medienbibliothek, die das Verwalten von größeren Sammlungen vereinfachen soll. Besitzer eines Virtual-Reality-Headsets können sich zudem auf baldige Unterstützung ihrer Hardware freuen: Filme wird man in naher Zukunft in einem virtuellen Kino ansehen können.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Update für WhatsApp ermöglicht private Antworten in Gruppenchats

Einzelgespräche in WhatsApp-Gruppenchats sind vor allem bei vielen Gruppenmitgliedern schwierig. Mit dem neuen Update für WhatsApp ist das ab sofort kein Problem mehr. Die aktuelle Version 2.19.10 bringt dazu noch mehr neue Funktionen.

weiter lesen »
BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Seit heute ist im AppStore eine neue Version der BestLy App verfügbar. Ähnlich wie der AppTicker sucht BestLy nach aktuellen Preissenkungen und Angeboten im Netz und zeigt die besten davon an. Jetzt laden und damit die Premiumfunktionen im AppTicker kostenlos freischalten!
weiter lesen »
Neukunden können Netflix nicht mehr via iTunes bezahlen

Bei Netflix hat man eine folgenschwere Entscheidung getroffen: Abonnements des Videostreaming-Dienstes können nicht mehr über iTunes bezahlt werden. Dies bestätigte der Anbieter nun in einem Interview mit VentureBeat.

weiter lesen »