Fortnite - iOS Version in Arbeit und plattformübergreifendes Spielen
13.03.2018 15:00

Fortnite - iOS Version in Arbeit und plattformübergreifendes Spielen

Das Multiplayer-Spiel Fortnite Battle Royal wird demnächst für iOS erscheinen und zudem Cross-Play unterstützen. Ab heute kann sich für die Testphase auf iOS angemeldet werden.

Die Entwickler von Epic Games haben angekündigt, ihren Spiele-Hit Fortnite Battle Royal für iOS herauszubringen und laden ab heute den 12.03.2018 zum Testen ein. Dafür kann sich auf der Epic Games Homepage angemeldet werden. Erforderlich ist mindestens ein iPhone SE, iPad Mini 4, iPad Pro, iPad Air 2 oder iPad 2017 auf denen iOS 11 läuft. Die Einladungen können aber anscheinend nicht an alle registrierten Nutzer gesendet werden. Epic Games verspricht aber im laufe der Zeit, immer mehr Spieler für die Testphase hinzuzufügen.

Bei Fortnite Battle Royal handelt es sich um einen Multiplayer-Shooter, in dem die jeweiligen Spieler auf einer riesigen Karte verstreut werden und einen Kampf um das Überleben führen. Dabei kann sich Gruppen angeschlossen werden oder man ist lieber Einzelkämpfer. Aufgepeppt wird das Spiel durch seine eigenwillige Comic-Grafik und dessen lustiger Spielelemente, die immer wieder für Überraschungen und Lacher sorgen. Doch nicht nur das Spielprinzip dürfte für Fortnite Battle Royal der Grund, für die enorme Fan-Gemeinde von 45 Mio. Spielern sein. Auch der Fakt, dass Fortnite kostenlos spielbar und auf so ziemlich jeder Plattfort zu Hause ist, dürfte einen großen Anreiz darstellen.

Stichpunkt Plattform: die Entwickler von Fortnite kündigten neben der iOS Version (zeitnah wohl auch Android) zudem an, dass bald offiziell plattformübergreifend gespielt werden kann. Das dabei natürlich die Chancen auf den Sieg zwischen  umständlicher Smartphone-Steuerung und PC oder Konsole ungleich verteilt werden, spielt eher eine untergeordnete Rolle. Vielmehr soll die Spieler-Gemeinde zusammengeführt werden, was eben auch für volle Maps mit bis zu 100 Gamern sorgt und damit den Spielspaß ordentlich vorantreiben sollte. Davon ausgeschlossen scheinen aber Xbox One Nutzer, denn diese taucht in der Ankündigung zum Cross-Play nicht auf. Wir sind also gespannt, ob plattformübergreifendes Spielen in Fortnite ein Erfolg wird und andere Entwickler eventuell nachziehen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Update für iWork - Office-Paket von Apple bekommt neue Funktionen

iWork ist die Office-Suite von Apple, bestehend aus dem Textverarbeitungsprogramm Pages, der Tabellenkalkulation Numbers und dem Präsentationsprogramm Keynote. Für alle drei Apps hat Apple ein Update veröffentlicht das die Office-Programme mit neuen Funktionen ausstattet.

weiter lesen »
Überarbeitete Steam Link App wohl bald wieder im App Store

Ende Mai hat Apple die App Steam Link von Valve aus dem App Store entfernt weil sie gegen die Richtlinien die für In App-Käufe gelten verstoßen hat. Valve hat die App überarbeitet und für Beta-Tester zum Download freigegeben.

weiter lesen »
Bestens für die WM gerüstet mit den TV.de Apps WM Live und WM App 2018 Spielplan

Es bleibt nicht mehr lang, bis die nächste Fußball-WM beginnt. Wer immer "up to date" sein und nichts verpassen will, findet mit den zwei Couchfunk Apps passende Helferlein.

weiter lesen »