Fotos: WhatsApp arbeitet an Zeichenfunktion
04.07.2016 20:51 PBR85

Fotos: WhatsApp arbeitet an Zeichenfunktion

Ausgehend von der aktuellen Betaversion von WhatsApp für Android arbeiten die Entwickler des Messengers unter anderem auch an einer Mal- und Zeichenfunktion für Fotos, mit der sich diese direkt in der App bearbeiten lassen werden.

WhatsApp ist derzeit der mit Abstand beliebteste Messenger überhaupt. So gab das Unternehmen Anfang Februar bekannt, dass eine Milliarde aktive Nutzer erreicht wurden. Als aktive Nutzer werden dabei solche gezählt, die mindestens einmal im Monat bei WhatsApp aktiv sind. WhatsApp gehört dabei seit 2 Jahren zu Facebook und beim Aufkauf zählte der Messenger 450 Millionen aktive Nutzer, sodass sich diese Zahl seit dem mehr als verdoppelt hat.

Der Konkurrenzkampf  ist bei den Messengern aber hart und WhatsApp überzeugte hier in der Vergangenheit mit regelmäßigen Updates, welche den Funktionsumfang erhöhen und das Benutzererlebnis verbessern. Auch jetzt arbeiten die Entwickler an einem Update, welches beispielsweise die Unterstützung von Live Photos mit sich bringen soll, die dann als animierte GIF-Datei gespeichert werden sollen.

Eine weitere in Entwicklung befindliche Neuerung ist eine Zeichen- und Malfunktion für Fotos, wie es die aktuelle WhatsApp Betaversion für Android andeutet. Das berichtet der Twitterkanal WABetaInfo, der auch Betaversionen des Messengers spezialisiert ist und bei der neuen Rückmeldung auch einen Screenshot nachliefert. Laut der Beschreibung wird man damit auf Fotos zeichnen sowie verschiedene Effekte einsetzen können. Man kann davon ausgehen, dass auch die iOS-Version die Zeichenfunktion bekommen wird, wobei derzeit dafür noch keine handfesten Hinweise existieren.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Dropbox ändert Regeln für Free-User: Kostenloser Speicher nur noch für drei Geräte verfügbar

Für Nutzer der kostenlosen Variante des Cloud-Speichers Dropbox gelten ab sofort neue Regeln: Die Dropbox Inc. erlaubt Free-Usern in Zukunft den Datenaustausch nur noch für drei Geräte gleichzeitig.

weiter lesen »
Sony veröffentlicht PS4 Remote Play und ermöglicht Spiele-Streaming auf dem iPhone, iPad & dem iPod touch

Sony hat der PlayStation 4 ein Update der Systemsoftware spendiert. Die im gleichen Zug veröffentlichte App PS4 Remote Play für iOS erlaubt es Spielern erstmals, PS4-Games in Echtzeit auf das iPhone, iPad und den iPod touch zu streamen.

weiter lesen »
Spectre Camera ermöglicht Langzeitbelichtung am iPhone, iPad & iPod touch

Die Entwickler der Foto-App Halide haben ihre neue App Spectre Camera im App Store veröffentlicht. Spectre Camera ermöglicht auf dem iPhone, iPad oder iPod touch Langzeitbelichtung bei Tag und Nacht.

weiter lesen »