Kulla-Bulla-3D - Die Klassiker Oxyd und Enigma jetzt in 3D
30.12.2016 11:31 AppTickerTeam

Kulla-Bulla-3D - Die Klassiker Oxyd und Enigma jetzt in 3D

Oxyd und der Nachfolger Enigma sind Spiele die bis heute Kultstatus erlangt haben. Das Remake Kulla-di-Bulla für das iPhone und iPad ist nun auch als 3D-Version Kulla-Bulla-3D gratis im AppStore verfügbar.

Über das Kulla-di-Bulla Spiel haben wir bereits vor einiger Zeit berichtet, da nun auch der Nachfolger Kulla-Bulla-3D Einzug in den AppStore gehalten hat, wollten wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen und die App ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Wir schauen uns jedoch als erstes die Vorgeschichte an.
Oxyd war 1990 eines der Spiele, die bis heute Kultstatus erlangt haben. Das von Meinolf Schneider für den Atari ST entwickelte Spiel hatte, dank der Spielidee und der präzisen Steuerung, eine riesige Anzahl Fans. Den Nachfolger Enigma gibt es immer noch und bietet auf dem PC oder MAC deutlich über 1000 Level.

Seit knapp über 2 Jahren ist bereits das Remake Kulla-di-Bulla für das iPad und iPhone im AppStore erhältlich. Dank der liebevollen Umsetzung für iOS mit 150 Level, hat die Version schon tausende von Fans gefunden.

Nach fast einem Jahr Programmierung hat der Entwickler das Spiel nochmals aufpoliert und vollständig in 3D neu erstellt. Neben den beeindruckenden 3D-Welten wurde auch die Steuerung komplett überarbeitet und ist um einiges einfacher geworden. Obwohl es für Indie-Entwickler, die alles selber machen (Programmierung, Level Design, Artwork und Musik-Komposition) immer schwerer wird, gute Spiele in den AppStore zu bringen, die neben den großen Game Studios auch bemerkt werden, glauben wir das Kulla-Bulla-3D durchaus das Potential für knifflige und unterhaltsame Spielstunden hat.

Das Spiel Kulla-Bulla-3D ist ab sofort als iPad und iPhone Version gratis im AppStore verfügbar, weitere Bilder, Videos und Lösungen für die schwierigen Level der 2D-Version findet ihr auf der MicroSite www.Kulla-di-Bulla.com.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Dropbox ändert Regeln für Free-User: Kostenloser Speicher nur noch für drei Geräte verfügbar

Für Nutzer der kostenlosen Variante des Cloud-Speichers Dropbox gelten ab sofort neue Regeln: Die Dropbox Inc. erlaubt Free-Usern in Zukunft den Datenaustausch nur noch für drei Geräte gleichzeitig.

weiter lesen »
Sony veröffentlicht PS4 Remote Play und ermöglicht Spiele-Streaming auf dem iPhone, iPad & dem iPod touch

Sony hat der PlayStation 4 ein Update der Systemsoftware spendiert. Die im gleichen Zug veröffentlichte App PS4 Remote Play für iOS erlaubt es Spielern erstmals, PS4-Games in Echtzeit auf das iPhone, iPad und den iPod touch zu streamen.

weiter lesen »
Spectre Camera ermöglicht Langzeitbelichtung am iPhone, iPad & iPod touch

Die Entwickler der Foto-App Halide haben ihre neue App Spectre Camera im App Store veröffentlicht. Spectre Camera ermöglicht auf dem iPhone, iPad oder iPod touch Langzeitbelichtung bei Tag und Nacht.

weiter lesen »