Neue FlexBright App bietet ähnliche Funktionen wie Night Shift
08.03.2016 19:32 PBR85

Neue FlexBright App bietet ähnliche Funktionen wie Night Shift

Mit iOS 9.3 bringt Apple den Night Shift-Modus, derzum Abend hin automatisch die Farbtemperatur des Displays senkt. Nun ist die erste eigenständige App eines Drittanbieters im App Store mit ganz ähnlichen Funktionen erschienen, die jedoch auch eine Reihe von Unterschieden aufweist.

Mit mit derzeit in der Entwicklung befindenden Update auf iOS 9.3 bringt Apple unter anderem auch den Modus Night Shift für iOS-Geräte mit einem 64Bit-Prozessor. Das bedeutet, dass bei den Smartphones diese Funktion erst ab dem iPhone 5s und bei den Tablets ab dem iPad Air sowie iPad mini 2 verfügbar sein wird bzw. für Tester der Betaversionen schon ist. Auf älteren iOS-Geräten vor dem A7-Prozessor lässt sich Apples Night Shift-Modus jedoch nicht nutzen.

Nun ist jedoch mit FlexBright die erste App in Apples App Store aufgetaucht, die über ganz ähnliche Funktionen wie der Night Shift-Modus verfügt. Damit senkt sich zu den Abend- und Nachtstunden die Farbtemperatur des Displays, damit das Licht wärmer und so die biologische Uhr des Menschen weniger irritiert wird.

Kaltweißes Licht mit viel Blauanteil wird von der inneren Uhr nämlich mit der Tageszeit in Verbindung gebracht, sodass man unter Umständen schlecht einschlafen kann. Morgens ändert sich die Farbtemperatur wieder auf den gewöhnlichen Wert, der laut der Messung von Displaymate beispielsweise beim iPhone 6 bei etwa 7200K liegt. Die senkrecht stehende Sonne liegt zum Vergleich bei etwa 5800K Farbtemperatur.

Im Unterschied zu Apples Night Shift und der f.lux-App, die Apple nicht im App Store zulässt, arbeitet FlexBright aber nicht vollautomatisch. Zwar läuft die App im Hintergrund mit, zur Aktivierung des Nacht- oder Tagesmodus muss aber eine Nutzerbestätigung erfolgen. Dafür ist FlexBright aber auch mit älteren iOS-Geräten kompatibel, vorausgesetzt diese unterstützen selbst mindestens iOS 7.0.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update

Gestern ging die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas zu Ende, allerdings nicht ohne eine neue Nachricht zur AirPlay-Integration bei Drittanbietern: Der beliebte VLC Mediaplayer wird in wenigen Wochen AirPlay unterstützen - und das auch auf Android-Systemen.

weiter lesen »
Update für WhatsApp ermöglicht private Antworten in Gruppenchats

Einzelgespräche in WhatsApp-Gruppenchats sind vor allem bei vielen Gruppenmitgliedern schwierig. Mit dem neuen Update für WhatsApp ist das ab sofort kein Problem mehr. Die aktuelle Version 2.19.10 bringt dazu noch mehr neue Funktionen.

weiter lesen »
BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Seit heute ist im AppStore eine neue Version der BestLy App verfügbar. Ähnlich wie der AppTicker sucht BestLy nach aktuellen Preissenkungen und Angeboten im Netz und zeigt die besten davon an. Jetzt laden und damit die Premiumfunktionen im AppTicker kostenlos freischalten!
weiter lesen »