Neues Update für die AppTicker App
10.09.2017 17:19

Neues Update für die AppTicker App

Gestern haben wir ein weiteres Update unserer AppTicker App veröffentlicht. Viele von euch haben das Update bereits installiert, aber was hat sich denn alles geändert? Was haben wir neu, oder besser gemacht?

Wie auch bei früheren Updates war ein von unseren Hauptzielen bestehende Fehler zu beseitigen bzw. Funktionalität herzustellen welche durch iOS-Updates nicht mehr gegeben war. So hatten wir z.B. leider feststellen müssen, dass die Suchfunktion ab einer bestimmten iOS-Version auf dem iPad nicht mehr funktionstüchtig war. Dieses Problem haben wir selbstverständlich behoben und gleichzeitig weitere Neuerungen und Verbesserungen eingebaut.


Suchfunktion

Mit dem neuen Update der AppTicker App haben wir nicht nur die Suchfunktion auf dem iPad wieder hergestellt, sondern auch deutlich verbessert.
Ab sofort wird nicht nur nach dem Titel einer App gesucht, sondern die Suchergebnisse lassen sich nach dem Entwicklernamen filtern, Apps mit in-App-Käufe lassen sich ausblenden, eine Mindestbewertung und Preisspanne sind ebenso ein Teil der neuen Suchfunktion geworden.


Preisentwicklung

Auch die Anzeige der Preisentwicklung ist angepasst worden. Zugegeben bei manchen Apps ist die Darstellung der Preisentwicklung durch die vielen Auf und Ab sehr verwirrend. Dafür lassen sich größere Zeiträume anzeigen, ein Fingertipp auf den jeweiligen Punkt zeigt genauere Details zu dem jeweiligen Datum und Preis an.


Beobachtenfunktion

Der eine, oder andere hat es wahrscheinlich schon gesehen, möchte man eine App auf die Beobachtenliste setzen, so lässt sich auch direkt der Entwickler der App auf die Liste setzen. Gleichzeitig haben wir den Fehler gefixt, dass der Entwickler nicht mehr von der Liste gelöscht werden konnte.
Was wir ebenso leicht verbessert haben, ist die Möglichkeit Apps direkt aus dem AppStore heraus auf die Beobachtenliste zu setzen. Wer das noch nicht kennt, einfach im AppStore eine App auswählen, auf den Teilen-Button tippen und in dem Interface das AppTicker Icon auswählen. Genauere Anleitung hierzu seht ihr ebenso in unserer Bilderstrecke.


Newsbeiträge und Apps

Zu jedem Newsbeitrag zeigt der AppTicker nun weitere ähnliche News an, ähnlich ist es auch bei den Apps, direkt unter der App werden weitere interessante Apps angezeigt.


Kommentarfunktion

Mit dem neuen Update lassen sich unsere Newsbeiträge kommentieren. Wir freuen uns auf euer Feedback und eure Meinung zu den News-Themen.


Banner

Ja, wie einige schon gemerkt haben, sind im AppTicker seit neuerer Zeit auch Banner zu sehen. Wir haben uns sehr lange dagegen gestemmt, versucht alle Mitteln auszuschöpfen um möglichst keine Werbung im AppTicker anzeigen zu müssen, aber mit den inzwischen geänderten Umständen lässt es sich leider nicht mehr vermeiden. Trotzdem werden wir versuchen die Banner für unsere Nutzer möglichst nicht störend zu platzieren und die Nutzung der App damit nicht zu behindern. Wer sich für genauere Details interessiert, dem stehen wir gerne per E-Mail zur Verfügung.


Bei Fragen, Wünschen, Verbesserungsvorschläge stehen wir unseren Nutzern wie immer gerne zur Verfügung. Sollte die App mal nicht so funktionieren wie man es sich vorstellt, nutzt ruhig "Support Anfrage" Funktion in den Einstellungen, wir melden uns zeitnah zurück.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Update für Whatsapp bringt Bildervorschau in Benachrichtigungen & mehr

Heute Nacht wurde ein neues Update für den beliebten Messenger Whatsapp veröffentlicht. Die Aktualisierung macht es unter anderem möglich empfangene Bilder anzuschauen ohne die jeweilige Unterhaltung zu öffnen.

weiter lesen »
SEGA forever: Sonic The Hedgehog 4 Episode II jetzt kostenlos im App Store

Bei "SEGA forever" handelt es sich um eine Spielesammlung mit ausgewählten SEGA-Klassikern die im App Store kostenlos zum Download angeboten werden. SEGA hat der Kollektion mit Sonic The Hedgehog 4: Episode II nun einen weiteren Titel hinzugefügt.

weiter lesen »
Kunden verwirrt: Netflix testet Werbung für Eigenproduktionen

Netflix experimentiert auf seiner Plattform seit kurzem mit Werbung die zwischen den Episoden einer Serie oder zwischen Filmen abgespielt wird. Einige Kunden finden die Werbeeinblendungen gar nicht gut und äußern ihren Unmut im Netz.

weiter lesen »