25.10.2018 13:48 Stefan

Release für iOS: Stardew Valley ab sofort im App Store erhältlich

Gute Nachricht für alle Farmer unter euch: Die Bauernhofsimulation mit Rollenspielanteilen Stardew Valley gibt es endlich für iOS. Ab sofort kann das Game auf iPhone, iPad oder dem iPod touch gespielt werden.

Normalerweise ist bei der Entwicklung eine Games wie Stardew Valley immer eine ganze Crew involviert - nicht bei der Bauernhofsimulation: Ähnlich wie Minecraft wurde Stardew Valley von einer einzigen Person entwickelt. Eric Barone benötigte dafür ganze vier Jahre von denen sich aber jeder einzelne Monat gelohnt hat, denn auf Konsole und PC mauserte sich Stardew Valley nach seinem Release im Februar 2016 zu einem echten Hit.

Für unterwegs gab es bisher nur die PlayStation Vita-Version. Das hat sich jetzt geändert, denn das Simulationsspiel ist ab sofort im App Store erhältlich und kann auf dem iPhone, iPad und dem iPod touch gespielt werden. Die Installation erfordert iOS 10.0 oder neuer, der Download ist nur knapp über 300 Megabyte groß.

Man beginnt die Geschichte am Sterbebett des Großvaters der dem Protagonisten einen Brief übergibt. Nach einer kurzen Sequenz welche die Story vorantreibt öffnet er den Brief und erfährt dass er den Bauernhof des Großvaters geerbt hat. Er entschließt sich die Herausforderung anzunehmen und begibt sich aufs Land wo ihn zahlreiche Aufgaben erwarten: Der völlig heruntergekommene Bauernhof muss komplett neu aufgebaut werden.

Zu Spielbeginn habt ihr die Wahl zwischen dem Endlosspiel oder der Kampagne. Um letztere erfolgreich zu beenden müsst ihr um die 60 Stunden einplanen. Das Spielprinzip erinnert dabei sehr an das von Harvest Moon: Man muss Felder anlegen und Gemüse pflanzen. Die Ernte lässt sich entweder für eigene Zwecke nutzen oder weiterverkaufen. Mit den Einnahmen kann die Farm erweitert oder verschönert werden. Der nahegelegene Dungeon mit 120 Ebenen bietet genug Spielraum um sich in bewährter Rollenspiel-Manier durch Gegnerhorden zu metzeln und Items oder Mineralien einzusacken.

Wer Stardew Valley bereits auf dem PC gespielt hat kann via iTunes ganz leicht seinen Spielstand auf ein iOS-Gerät kopieren. Bis auf den fehlenden Multiplayer-Part ist Stardew Valley identisch mit der PC- und den Konsolen-Versionen. Das Spiel kostet 8,99 Euro, kommt dafür aber komplett ohne In-App-Käufe aus. Bis Ende 2018 soll außerdem noch eine Android-Version erscheinen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update

Gestern ging die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas zu Ende, allerdings nicht ohne eine neue Nachricht zur AirPlay-Integration bei Drittanbietern: Der beliebte VLC Mediaplayer wird in wenigen Wochen AirPlay unterstützen - und das auch auf Android-Systemen.

weiter lesen »
Update für WhatsApp ermöglicht private Antworten in Gruppenchats

Einzelgespräche in WhatsApp-Gruppenchats sind vor allem bei vielen Gruppenmitgliedern schwierig. Mit dem neuen Update für WhatsApp ist das ab sofort kein Problem mehr. Die aktuelle Version 2.19.10 bringt dazu noch mehr neue Funktionen.

weiter lesen »
BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Seit heute ist im AppStore eine neue Version der BestLy App verfügbar. Ähnlich wie der AppTicker sucht BestLy nach aktuellen Preissenkungen und Angeboten im Netz und zeigt die besten davon an. Jetzt laden und damit die Premiumfunktionen im AppTicker kostenlos freischalten!
weiter lesen »