Super Mario Run stellt neuen Download-Rekord auf, Nintendo plant derzeit keine Erweiterungen
21.12.2016 20:24 PBR85

Super Mario Run stellt neuen Download-Rekord auf, Nintendo plant derzeit keine Erweiterungen

Aktuelle Zahlen zeigen, dass Super Mario Run sogar Pokemon Go sehr deutlich geschlagen hat, was die Downloadzahlen angeht. Laut App-Analysten wurde das Spiel in den ersten vier Tagen 25 Millionen Mal geladen. Nintendo spricht sogar von insgesamt 40 Millionen Downloads in dieser Zeit. Jedoch liege das Spiel derzeit immer noch hinter den Erwartungen und Nintendo plant auch für die Zukunft keinerlei Erweiterungen für Super Mario Run.

Letzten Donnerstag vor knapp einer Woche erschien Super Mario Run im iOS App Store, genauer gesagt die kostenpflichtige Vollversion. Die Demoversion war hingegen schon seit längerem erhältlich.  Für knapp 10 € gibt es 6 Spielewelten mit insgesamt 24 Levels. Bei diesem Titel und der großen Ankündigung durch Apple sowie Nintendo auf der September-Keynote war ein Erfolg eigentlich schon abzusehen.

Vor zwei Tagen haben wir berichtet, dass Super Mario Run mit 10 Millionen Downloads am ersten Tag einen sehr erfolgreichen Start hatte. Jetzt gibt es weitere Zahlen von Sensor Tower sowie Nintendo. Laut der ersten Quelle verzeichnete Super Mario Run in den ersten 4 Tagen 25 Millionen Downloads und übertrumpfte damit sogar Pokemon Go, welches für diese Zahl 11 Tage brauchte. Hierzu muss man jedoch auch sagen, dass der internationale Start aufgrund von Serverüberlastungen nicht ganz reibungslos verlief.

Das macht bei Super Mario Run aber nur Einnahmen von 21 Millionen US-Dollar, wie Macrumors berichtet. Umgerechnet haben sich zum Start der Vollversion also nur etwas über 8% diese auch gekauft. Der Rest hat sich trotzdem erstmal nur die kostenlose Testversion geholt. Mit einem Preis von 2,99 $ oder 4,99 $ würden weitaus mehr Nutzer die Vollversion kaufen, so Sensor Tower. Etwas andere Zahlen hat Nintendo selbst parat. Demnach haben sich nicht 25 Millionen sondern 40 Millionen Nutzer von iOS-Geräten Super Mario Run in den ersten 4 Tagen runtergeladen. Jedoch gibt es keine Angabe über die Konversionsrate zur Vollversion.

Eine weitere Info liefert Nintendo aber in einer anderen Pressemitteilung bezüglich des neuen Titels. So sind in den letzten Tagen Spekulationen aufgetaucht, ob der Spielentwickler weitere Welten und Levels für Super Mario Run nachliefern wird. Das wird nun von Nintendo verneint. Derzeit sind weder kostenlose noch kostenpflichtige Erweiterungen geplant, wie das Wall Street Journal berichtet. Damit liegt Super Mario Run bezüglich des Erfolg hinter den Erwartungen von Nintendo zurück, so der Artikel.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

CES 2019: VLC Mediaplayer bekommt AirPlay-Update

Gestern ging die Consumer Electronics Show 2019 in Las Vegas zu Ende, allerdings nicht ohne eine neue Nachricht zur AirPlay-Integration bei Drittanbietern: Der beliebte VLC Mediaplayer wird in wenigen Wochen AirPlay unterstützen - und das auch auf Android-Systemen.

weiter lesen »
Update für WhatsApp ermöglicht private Antworten in Gruppenchats

Einzelgespräche in WhatsApp-Gruppenchats sind vor allem bei vielen Gruppenmitgliedern schwierig. Mit dem neuen Update für WhatsApp ist das ab sofort kein Problem mehr. Die aktuelle Version 2.19.10 bringt dazu noch mehr neue Funktionen.

weiter lesen »
BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Seit heute ist im AppStore eine neue Version der BestLy App verfügbar. Ähnlich wie der AppTicker sucht BestLy nach aktuellen Preissenkungen und Angeboten im Netz und zeigt die besten davon an. Jetzt laden und damit die Premiumfunktionen im AppTicker kostenlos freischalten!
weiter lesen »