VidSplit - neue App macht gemeinsame Videos mit bis zu 4 Teilnehmern möglich
01.03.2018 17:55 AppTickerTeam

VidSplit - neue App macht gemeinsame Videos mit bis zu 4 Teilnehmern möglich

VidSplit ist eine neu im AppStore erschienene App, mit der sich gemeinsame Videos erstellen lassen. Das besondere daran, die Teilnehmer können sich überall auf der Welt befinden.

Ihr kennt sicherlich die vielen Videos, bzw. Screenshots aus dem Chatroulette, da wird man im Zufallsmodus mit jemanden aus der ganzen Welt verbunden und schon kann die Konversation starten. Die neue App VidSplit geht auf den ersten Blick einen ähnlichen Weg, schaut man die App jedoch im Detail an, so stellt man sehr schnell fest, dass das Konzept der App eigentlich ein ganz anderes ist.

Nun, was macht die App denn genau?

Wie die App-Bezeichnung es schon erahnen lässt, handelt sich bei den Aufnahmen um Videos in einem Split-Screen. Es liegt jedoch in der Hand des Benutzers mit wem die Aufnahme gestartet wird. Dazu ruft man die Aufnahmepartner entweder direkt aus der App heraus an, oder versendet eine Einladung.
Hat man alle gewünschten Teilnehmer zusammen, lässt sich die Aufnahme starten und überprüfen wie es später aussehen wird. Ist die Aufnahme vollständig, so wird das Video in bester Auflösung aufbereitet und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Entweder direkt in der App aufrufbar, oder auch als Download, wenn man das Video direkt auf dem Smartphone speichern und eventuell weiter schicken will. Die Möglichkeit die Videos zu teilen ist selbstverständlich mit integriert.

Eigenes Profil innerhalb der App

Eigentlich ist die VidSplit App viel mehr als nur eine weitere App für die Videoaufnahme, sondern ein SozialMedia-Network. Jeder Benutzer bekommt die Möglichkeit sich innerhalb der App ein eigenes Profil anzulegen, Freundesliste zu pflegen, andere Benutzer einzuladen und natürlich auch Videos aufnehmen.

Gratis im AppStore verfügbar

Die VidSplit ist seit Ende Januar gratis im AppStore verfügbar, wird von den Entwicklern fleißig mit weiteren Updates versorgt und ist aus unserer Sicht durchaus ein Download wert.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Dropbox ändert Regeln für Free-User: Kostenloser Speicher nur noch für drei Geräte verfügbar

Für Nutzer der kostenlosen Variante des Cloud-Speichers Dropbox gelten ab sofort neue Regeln: Die Dropbox Inc. erlaubt Free-Usern in Zukunft den Datenaustausch nur noch für drei Geräte gleichzeitig.

weiter lesen »
Sony veröffentlicht PS4 Remote Play und ermöglicht Spiele-Streaming auf dem iPhone, iPad & dem iPod touch

Sony hat der PlayStation 4 ein Update der Systemsoftware spendiert. Die im gleichen Zug veröffentlichte App PS4 Remote Play für iOS erlaubt es Spielern erstmals, PS4-Games in Echtzeit auf das iPhone, iPad und den iPod touch zu streamen.

weiter lesen »
Spectre Camera ermöglicht Langzeitbelichtung am iPhone, iPad & iPod touch

Die Entwickler der Foto-App Halide haben ihre neue App Spectre Camera im App Store veröffentlicht. Spectre Camera ermöglicht auf dem iPhone, iPad oder iPod touch Langzeitbelichtung bei Tag und Nacht.

weiter lesen »