2018er iPhone - das 6,1 Zoll iPhone wird erst später ausgeliefert, kein Apple Pencil Support in diesem Jahr
29.08.2018 13:40 AppTickerTeam

2018er iPhone - das 6,1 Zoll iPhone wird erst später ausgeliefert, kein Apple Pencil Support in diesem Jahr

Wir sind wahrscheinlich nur noch ein paar Wochen von dem Apples iPhone Event entfernt, der Supply-Chain-Analyst Ming-Chi Kuo hat seine neuesten Prognosen veröffentlicht. Er bestätigt nochmals seine Vorhersage im Bezug auf drei neuen iPhone-Modelle, welche in der Woche vom 9. September angekündigt werden, allerdings glaubt Kuo, dass nur die beiden OLED-Modelle tatsächlich im nächsten Monat veröffentlicht werden.

Unter Berufung auf den Produktionsplan prognostiziert Kuo, dass das 6,1-Zoll-iPhone, welches voraussichtlich das Einstiegsmodell in das Flaggschiff-Lineup sein wird, tatsächlich "etwas später" ausgeliefert wird als die beiden OLED-Modelle, von denen Kuo sagt, dass sie im September erhältlich sein werden. Das Timing deutet derzeit auf eine Veröffentlichung im Oktober hin, obwohl Kuo es nicht genauer spezifiziert. Letztes Jahr kündigte Apple das iPhone 8 und das iPhone X bereits im September an, das Premium-Modell wurde allerdings erst Anfang November ausgeliefert.

Kuo geht davon aus, dass die 6,1-Zoll- und 6,5-Zoll-iPhones je nach Markt und Region in Single- und Dual-SIM-Konfigurationen ausgeliefert werden. Kuo fügt hinzu, dass das neue 5,8-Zoll-iPhone eine einzige SIM-Schublade und eingebettete SIM-Unterstützung haben wird, aber das eSIM "wird nicht aktiviert sein".

Zsützlich prognostiziert Kuo, dass alle drei neuen 2018er iPhone-Modelle mit einem neuen A12-Chip betrieben werden - auch das Einstiegsmodell mit dem 6,1-Zoll-LCD. Apple hat im vergangenen Jahr alle drei iPhones mit A11-Chips ausgeliefert, trotz eines großen Preisunterschieds zwischen dem iPhone 8 und dem iPhone X.

Kuo bestätigt jedoch nicht die neuesten Gerüchte, dass neue iPhones bereits ab Auslieferung mit dem Apple Pencil funktionieren werden. Apple Pencil würde einfach keine gute Benutzererfahrung bieten und damit schlicht unnötig.

Wir sind jedenfalls gespannt was uns in wenigen Tagen erwartet und halten euch auf dem neusten Stand.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »