Apple-Mitarbeiter testen aktuell Apple Pay Cash unter iOS 11.1
17.10.2017 08:54 Stefan

Apple-Mitarbeiter testen aktuell Apple Pay Cash unter iOS 11.1

Mit dem Release der iOS 11.1 Betaversion hat Apple Anfang Oktober seine Angestellten dazu aufgefordert, den Mensch zu Mensch-Bezahldienst Apple Pay Cash zu testen. Dies könnte ein Zeichen sein, dass Apple Pay Cash mit iOS 11.1 für alle freigeschalten wird.

Die Bezahl-Funktion mit der man direkt an einen anderen Apple Pay Cash-Nutzer via iMessage Geld senden kann wurde mit der iOS 11.1 Beta auch für alle Mitarbeiter im Retail-Bereich freigeschalten, sodass sich die Zahl der Tester enorm gesteigert hat. Die Informationen stammen von Chuck SaaS, einem Mitglied des Macrumors-Forums. Dieser bekam die Informationen von einem Angestellten im Retail-Bereich. Laut dessen Aussage sollen sich die Mitarbeiter neben der iOS 11.1-Beta zusätzlich ein internes Beta-Profil anlegen, damit deren Apple ID für Apple Pay Cash freigeschalten wird.

Nach der Aktivierung muss man Apple Pay Cash noch aktivieren. Die passiert in den USA mit dem Namen, der Anschrift und der Sozialversicherungsnummer. Außerdem muss eine gültige Kredit- oder Girokontokarte hinterlegt werden. Das über Apple Pay Cash empfangene Geld wird dabei im Wallet gespeichert und kann jederzeit auf das hinterlegte Konto transferiert werden. Transaktionsgebühren fallen dabei nur bei Nutzung einer Kreditkarte an, die Überweisungen über eine Debitkarte sind gratis.

Ob Apple Pay Cash mit dem Update auf iOS 11.1 auch in Deutschland genutzt werden kann ist nicht sicher. Apple könnte den Bezahldienst zum Start auf die Vereinigten Staaten begrenzen und erst später andere Länder freischalten. Angekündigt wurde Apple Pay Cash auf der Worldwide Developers Conference 2017 im Juni.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

AirPower Patentanmeldung gibt Einblick in technische Details der Ladematte

Apple hat seine Ladematte AirPower im September letzten Jahres vorgestellt, doch bis heute ist sie noch nicht im Handel. Während der iPhone-Hersteller hinter den Kulissen an der Fertigstellung arbeitet, offenbart das Patent des Ladegeräts einige technische Details.

weiter lesen »
Sichere Identifikation: Safari Technology Preview unterstützt WebAuthn

Der neue Standard "Web Authentication" (WebAuthn) ermöglicht es, sich ohne Passwort auf Webseiten einzuloggen. Mit der aktuellen Safari Technology Preview kann das neue Verfahren bereits genutzt werden.

weiter lesen »
Beddit Sleep Monitor (Model 3.5): Apple verkauft ab sofort neuen Schlaftracker

Apple hat für seinen neuen Schlaftracker vor drei Tagen die Zulassung der entsprechenden Behörde erhalten. Seit heute kann man den Beddit Sleep Monitor (Model 3.5) nun bestellen.

weiter lesen »