Apple Pay startet in drei weiteren Ländern - Deutschland weiterhin außen vor
02.05.2018 10:38 Stefan

Apple Pay startet in drei weiteren Ländern - Deutschland weiterhin außen vor

Gestern hat Apple den Start des Bezahldienstes Apple Pay in drei weiteren Ländern verkündet. Deutschland ist nicht mit dabei, Kunden hierzulande müssen sich noch etwas länger in Geduld üben.

Das Zahlungssystem Apple Pay gibt es nun schon seit mehr als drei Jahren. Eingeführt wurde der Dienst im Oktober 2014 in den USA und kann seitdem in immer mehr Ländern genutzt werden. Im Moment ist die Anzahl der teilnehmenden Länder mit 21 allerdings noch überschaubar. Auf der Quartalskonferenz gestern hat Tim Cook den Start von Apple Pay in drei weiteren Ländern angekündigt: In den kommenden Monaten soll Apple's Bezahldienst in der Ukraine, in Norwegen und Polen freigeschalten werden.

Da Deutschland nicht mit unter den drei genannten Ländern ist, ist es eher unwahrscheinlich dass Apple Pay in absehbarer Zeit hierzulande freigeschalten wird. Sollte es in diesem Jahr noch so weit sein wird der Start zum Jahresende hin erwartet. Grund für die Verzögerung in Deutschland ist einerseits die Uneinigkeit mit den hiesigen Banken über die Transaktionsgebühren die bei den Zahlungen mit Apple Pay anfallen, andererseits ist es die Skepsis der Deutschen hinsichtlich bargeldlosen Bezahldiensten.


Kommentieren

Kommentar
John Doe ! am 02.05.2018 13:07
Apple Pay USA

Hallo, kann ich, wenn ich in der USA Urlaub mache, auch mit ApplePay bezahlen? Wenn ja, was brauche ich? Gruß Joachim

Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »