Apple Store: Kein Verkauf mehr von iPod Nano und iPod Shuffle
28.07.2017 10:17 Stefan

Apple Store: Kein Verkauf mehr von iPod Nano und iPod Shuffle

Noch bis gestern konnte man auf der Webseite von Apple drei verschiedene iPod-Modelle bestellen. Wer den Shop heute öffnet findet nur noch den iPod Touch, der iPod Nano und der iPod Shuffle werden ab heute nicht mehr von Apple verkauft.

Die beiden Musikplayer hatte Apple zwölf Jahre lang im Programm: Der iPod Shuffle ohne Display wurde am 11. Januar 2005 vorgestellt, war mit bis zu 4 GB Speicher ausgestattet und konnte auch wie ein ganz normaler USB-Stick verwendet werden. Am 7. September 2005 schickte Apple als Nachfolger für den iPod mini, den iPod Nano, mit fünf Speichergrößen von 1 bis 16 GB ins Rennen. Beide Modelle kann man nun nicht mehr direkt über Apple kaufen und werden auch nicht mehr produziert.

Wer einen Apple-Musikplayer kaufen möchte kann im Moment nur den iPod touch kaufen. Der iPod touch der sechsten Generation wurde am 15. Juli 2015 veröffentlicht und kann mit Silber, Gold, Spacegrau, Pink, Blau und Rot in sechs verschiedenen Farben und zwei Speichervarianten bestellt werden: Das Modell mit 32 GB Speicher kostet bei Apple 229 €, für den iPod touch mit 128 GB verlangt man 339 €.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht Übersicht aller AirPlay-fähigen Smart TVs

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas haben mehrere Smart-TV-Hersteller angekündigt, dass ihre Geräte in Zukunft AirPlay 2 und andere Apple-Dienste unterstützen werden. Apple hat jetzt eine Liste von Fernsehern mit AirPlay-Support veröffentlicht.

weiter lesen »
iOS 12.1.2 liefert neue Hinweise zum Smart Battery Case für das iPhone XS

Über das Smart Battery Case für das iPhone XS haben wir in den vergangenen Wochen vermehrt berichtet. Der Reddit-Nutzer Rationalspace787 hat nun mit einer unkonventionellen Methode einen weiteren Hinweis auf die Schutzhülle in iOS 12.1.2 entdeckt.

weiter lesen »
Neue iPhones, iPads, Macs & mehr: Das erwartet uns in 2019
Im neuen Jahr wird Apple wieder eine ganze Reihe an neuer Hard- und Software vorstellen. Neben dem gewohnten iPhone-Line-up bestehend aus drei Smartphones erwarten wir neue iPads, Macs und diverse andere Geräte. Wir fassen zusammen, was vom Apple-Jahr 2019 bisher bekannt ist.
weiter lesen »