Apple veröffentlicht erste Betas von watchOS 4.2 und tvOS 11.2
31.10.2017 19:55

Apple veröffentlicht erste Betas von watchOS 4.2 und tvOS 11.2

Während iPhone- und iPad-Besitzer auf den Release von iOS 11.1 mit vielen neuen Features warten, arbeitet Apple im Hintergrund auch an Updates für die Betriebssysteme des Apple TV und der hauseigenen Smartwatch Apple Watch. Die Betaversionen für zahlende Entwickler hat Apple nun zum Download bereitgestellt.


Für beide Betriebssysteme hat Apple Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen und neue Funktionen angekündigt. Laut der Release-Note der tvOS 11.2 Beta behebt das Update mehrere Fehler im Zusammenhang mit der 4K-Auflösung. Außerdem werden neue 4K-Funktionen wie z. B. die automatische Umschaltung auf die native Bildrate und den echten Dynamikumfang von Videos vorgestellt. Der Download von tvOS 11.2 ist kostenlos und verlangt auf dem Apple TV lediglich ein mit Xcode installiertes Profil. Um die Beta für watchOS 4.2 zu laden benötigt man die Apple Watch App auf dem iPhone. Über die Punkte Allgemein -> Software-Update" kann der Download angestoßen werden. Wichtig dabei: Die Apple Watch muss sich während des Vorgangs in der Nähe des iPhones befinden und mind. 50% Akkuleistung haben.

Die Teilnahme am Beta Programm von Apple ist gratis und unverbindlich, es bedarf lediglich einer Registrierung auf der Beta-Webseite.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Umgestaltung: App Store Webseite glänzt mit frischem Design

Neben den Store-Apps auf jedem Apple-Gerät gibt es für den App Store auch eine eigene Webseite. Überraschend und ohne große Ankündigung hat Apple der Seite nun ein neues Design verpasst.

weiter lesen »
Auslieferung beginnt: 1 Million HomePod Smart Speaker auf dem Weg zu Apple

Vor knapp zwei Wochen gaben Tech-Experten von GBH Insights die Einschätzung ab, dass Apple den lang erwarteten HomePod noch bis Ende Februar zum Verkauf anbieten wird. Laut einem Bericht der Taipei Times sind nun 1 Million fertige Lautsprecher auf dem Weg zu Apple.

weiter lesen »
Kommentar - Der neue iMac Pro - ist sein Preis zu rechtfertigen?

Lange mussten wir auf den neuen iMac Pro warten und nun ist er also endlich da. Bis zu 15.000 € soll das neue Flaggschiff von Apple kosten und da stellt sich dem Nutzer die Frage, ob so ein Preis auch wirklich zu rechtfertigen ist.

weiter lesen »