Apple veröffentlicht iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1
14.12.2017 14:30 Stefan

Apple veröffentlicht iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1

Apple hat über Nacht für iPad, iPhone, iPod touch und das Apple TV überraschend neue Versionen der Betriebssysteme veröffentlicht. iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1 können über den gewohnten Weg installiert werden.

Die beiden Updates für Apple TV und iOS-Geräte schließt eine Sicherheitslücke die es Angreifern von außen möglich machte, sich unter gewissen Voraussetzungen Zugriff auf angeschlossene HomeKit-Elektronik zu verschaffen. Um das Öffnen von beispielsweisen smarten Türschlössern durch potentielle Einbrecher zu verhindern hat Apple letzte Woche die Remote-Zugriffunktion auf iPads, iPhones, iPods und dem Apple TV vorsichtshalber deaktiviert. Mit dem Update auf iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1 wird der Fernzugriff wieder aktiviert und alle HomeKit-Geräte sind wieder sicher im Netzwerk eingebunden.

Auf der offiziellen Webseite für Sicherheitsupdates von Apple sind die gestrigen Updates noch nicht im Detail aufgeführt, wir erwarten aber eine Aktualisierung im Lauf des Tages.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »