08.08.2017 11:37

Apple veröffentlicht vier Betriebssystem-Betas für Entwickler

Heute Nacht hat Apple vier neue Beta-Versionen seiner aktuellen Betriebssysteme für Entwickler zum Download freigegeben. Die Betas für iOS 11, watchOS 4, tvOS 11 und macOS High Sierra tragen die Versionsnummer 5 und sind im Moment nur mit einem Entwickler-Abo für 99 € jährlich zu bekommen.

Die fünfte Beta von iOS 11 bringt Änderungen in der Kamera-App, Anpassungen beim Kamera- und Wetter-Icon, einen neuen Play/Pause-Button, ein neuer AirPlay-Button und Fehlerbehebungen im Control Center. Weiterhin zeigt das Widget für die aktuelle Wiedergabe nun die Quelle, den Titel und den Künstler. Die Farbe des Statusbalkens der neuen Screen Recording-Funktion ändert Apple in der iOS 11 Beta 5 von Blau auf Rot, für das iPad gibt es eine neue Multitasking-Ansicht, und das Blättern durch die geöffneten Apps ist neue animiert. Eine Übersicht aller Änderungen von iOS 11 findet ihr bei 9to5mac.

Wie schon bei der vierten Beta-Version erwarten einen in der macOS High Sierra Beta 5 außer einer natürlicheren Stimme für Siri und einem Geschwindigkeitsboost für Safari keine nennenswerten Änderungen, Apple spendierte dem Betriebssystem für den Mac lediglich Wartungsupdates. Die tvOS 11 Beta 5 kommt mit einem neuen Homescreen, vollem AirPods-Support und einem automatischen Dark/Light-Modus. Auch watchOS 4 besitzt keine signifikante Änderungen; so ändert sich nun z. B. das Cloud Icon wenn das iPhone nicht verbunden ist und die Control Center-Icons wurden neu positioniert.

Die aktuellen Beta-Versionen stehen im Moment nur Entwicklern mit einem kostenpflichtigen Abo zur Verfügung. Wir erwarten die Downloadfreigabe von Apple für die breite Masse in den nächsten Tagen.

iOS 11 wird für folgende Geräte erscheinen:

iPad

  • 12,9 Zoll iPad Pro 1. & 2. Generation
  • 10,5 Zoll iPad Pro
  • 9,7 Zoll iPad Pro
  • iPad Air 2
  • iPad Air
  • iPad 5. Generation
  • iPad mini 4
  • iPad mini 3
  • iPad mini 2

iPhone

  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 5s

iPod touch

  • iPod touch 6. Generation


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iPad Pro 2018 bald verfügbar? Apple registriert in China neue Tablets & ein Bluetooth-Gerät

Bereits Anfang Juli hat Apple einen Schwung neuer iPads und Macs bei der eurasischen Regulierungsbehörde registrieren lassen. Jetzt folgt eine weitere Anmeldung in China, es geht dabei um drei Tablets sowie ein unbekanntes Bluetooth-Gerät, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um den Apple Pencil 2 handelt.

weiter lesen »
Apple plant angeblich kostenlose TV App-Inhalte für Alt-Kunden

Im Frühjahr 2019 will Apple eine überarbeitete Version der TV App veröffentlichen. Auf Inhalte die direkt vom iPhone-Hersteller produziert wurden sollen Alt-Kunden angeblich kostenlos zugreifen können.

weiter lesen »
Apple Pay: Deutschland-Start steht kurz bevor

Der Deutschland-Start von Apple Pay liegt nicht mehr in weiter Ferne: Erste Händler statten ihre Kassenbereiche mit Hinweisschildern für das Apple-Zahlungssystem aus.

weiter lesen »