Apple Watch Series 4 mit EKG-Funktion und grösserem Bildschirm
12.09.2018 19:40 AppTickerTeam

Apple Watch Series 4 mit EKG-Funktion und grösserem Bildschirm

Die Apple Watch ist mittlerweile die inzwischen die meistverkaufte Uhr in der Welt. Mit der Apple Watch Series 4 hat Apple heute ein neues Modell mit größerem Bildschirm und neuen Abmessungen vorgestellt.

Die Apple Watch Series 4 wurde von Apple vollständig neu entwickelt.
Das Display der Apple Watch Series 4 ist 32 bzw. 35 Prozent größer als bei den Vorgänger-Uhren und ist zudem dünner. Neben Änderungen beim Design wurde auch an dem Benutzerinterface gearbeitet. So wären z.B. beeindruckende Watch Faces da, welche die Atmen-App ersetzen. Auch die Krone wurde überarbeitet und gibt nun haptisches Feedback beim Drehen. Die Lautsprecher der Uhr wird um einiges lauter sein. Das Mikrofon versetzte Apple auf die andere Seite. Apple verbaut in der Series 4 einen 64-Bit-Zweikernprozessor der bis zu doppelt so schnell ist als der der Series 3 und einen neuen Grafik-Chip.


Das neue Gyroskop arbeitet jetzt noch genauer und bemerkt zum Beispiel wenn der Träger der Uhr hinfällt. Das System kann so konfiguriert werden dass in solch einem Fall automatisch ein Notruf abgesetzt wird.

Verbesserungen gibt es auch bei der Erkennung der Herzfrequenz. Bei Unregelmäßigkeiten kann die Uhr den Nutzer über Mitteilungen informieren.  Und das Wichtigste! Auf der Rückseite der Uhr befinden sich Sensoren für die EKG-Funktion. Ein Standard-EKG kann in 30 Sekunden durchgeführt werden und wird am Ende auf Wunsch als PDF-File gespeichert, welches man direkt an seinen Arzt weitergeben kann.

Die Apple Watch Series 4 kommt in den Farben Space Grau, Silber und Gold. An die neue Smartwatch passen sämtliche Armbänder der älteren Modelle.

Die Apple Watch Series 4 wird in Deutschland ab Freitag den 21. September an erhältlich sein. Vorbestellungen sind bereits ab dem 14. September möglich. Die Preise starten bei 399 Dollar für die Modelle ohne LTE und 499 Dollar für die Apple Watch Series 4 mit LTE. Das Vorgängermodell wird ab 299 Dollar weiterhin erhältlich sien. Apple wird die Uhr in einer neuen Gold-Finish-Edition mit Milanaise-Band anbieten.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht zweite Beta von iOS 12.1.1, tvOS 12.1.1, macOS Mojave 10.14.2 & watchOS 5.1.2 Beta 1 mit einigen Neuerungen

Gestern Nacht hat Apple vier frische Betas seiner Betriebssysteme veröffentlicht: Die zweiten Vorab-Versionen von iOS 12.1.1, tvOS 12.1.1 und macOS Mojave 10.14.2 sowie die erste Beta von watchOS 5.1.2 stehen für Entwickler zum Download bereit.

weiter lesen »
Apple Pay: Übersicht über alle kompatiblen Geräte

Der Deutschlandstart von Apple Pay steht kurz bevor. Nachdem gestern die deutsche Infoseite für den Bezahldienst online gegangen ist, folgt nun ein Support-Dokument das alle mit Apple Pay kompatiblen Geräte auflistet.

weiter lesen »
Zeigt die Anleitung des Mac mini ein neues Apple Display?

Eigene Monitore baut Apple schon seit 2016 nicht mehr. Das könnte sich bald ändern: In der Kurzanleitung des vor kurzem vorgestellten Mac mini ist ein bisher unbekanntes Apple-Anzeigegerät zu sehen, bei dem es sich um ein neues Apple Display handeln könnte.

weiter lesen »