Bloomberg: Apple TV 5 mit 4K-Unterstützung in Arbeit, erscheint möglicherweise dieses Jahr
17.02.2017 20:38 PBR85

Bloomberg: Apple TV 5 mit 4K-Unterstützung in Arbeit, erscheint möglicherweise dieses Jahr

Vor etwa eineinhalb Jahren brachte Apple den Apple TV 4G auf den Markt, der derzeit immer noch Apples aktuellste Set-Top-Box darstellt. Laut Bloomberg testet Apple derzeit den Nachfolger mit 4K-Unterstützung, welcher möglicherweise noch dieses Jahr erscheinen wird.

Lange Zeit hat Apple die Set-Top-Box Apple TV vernachlässigt und dann erschien nach Monaten der Gerüchte im Herbst 2015 die vierte Generation. Diese brachte jede Menge Neuerungen mit sich, neben der deutlich leistungsfähigeren Hardware auch eine Unterstützung von Apps sowie eine Siri-Fernbedienung. Doch die Technik entwickelt sich weiter, und im Video-Bereich geht der Trend bekanntlich Richtung 4K-Inhalten, welche der Apple TV 4G nicht unterstützt.

Jedoch soll Apple laut einem Bericht der Finanznachrichtenagentur Bloomberg daran arbeiten. So schreibt Mark Gurman, der früher noch für 9To5Mac geschrieben hat, dass Apple derzeit die fünfte Generation des Apple TV teste, welche die interne Apple-Bezeichnung J105 tragen soll. Möglicherweise werde Apple auch in diesem Jahr den neuen Apple TV der Öffentlichkeit vorstellen und wie immer etwas später auf den Markt bringen, so Gurman.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »