HomePod Firmware enthüllt neue Details zum iPhone 8
01.08.2017 11:29 Stefan

HomePod Firmware enthüllt neue Details zum iPhone 8

Manchmal kann man aus der Firmware eines Geräts Informationen herauslese die Hinweise auf die Zukunft der Hard- oder Software geben. In der von Apple kürzlich veröffentlichten Firmware für den HomePod, die nahezu iOS 11.0.2 entspricht, hat der Entwickler Steven Troughton-Smith einige neue Hinweise zu Funktionen des iPhone 8 ausgelesen.

Auf Twitter schreibt Steven Troughton-Smith, dass Apple das iPhone 8 wahrscheinlich ohne Touch ID auf den Markt bringt. Zumindest hat er in der Firmware des HomePod keine Indizien für einen Fingerabdrucksensor unter dem Display gefunden. Dies deckt sich mit Einschätzungen mehrerer Analysten und Insidern der letzten Wochen. Troughton-Smith stieß dagegen auf einen Eintrag der ganz klar aussagt: Das neue iPhone kann mit Infrarot-Sensoren und VCSEL-Lasern in der Front per Gesichtserkennung entsperrt werden.

Steven Troughton-Smith verriet auch ein weiteres Detail zum iPhone 8, denn im neuen Apple-Smartphone wird neben iOS 11 eine überarbeitete, an das randlose Edge-to-Edge-Design des iPhone 8 angepasste Statusleiste zum Einsatz kommen. Troughton-Smith zu seiner Entdeckung: "Die neue Statusleiste ist viel komplizierter und leistungsfähiger im Design und auf irgendeine Art und Weise auch interaktiv". Apple könnte die Statusleiste tatsächlich interaktiv gestalten, sodass man z. B. bei einem Tipp auf die Akkuanzeige gleich in die Batterie-Einstellungen gelangt, ein Touch auf das Providersymbol könnte ins Netzbetreiber-Menü führen. Eine andere Idee wäre es, die Statusleiste zu animieren. Ein interessanter Fund in der HomePod Firmware ist die blaue iPhone 8-Glyphe, denn das Symbol zeigt das lange vermutete Design des neuen iPhones.

Die fehlende physikalische Home-Taste wird im iPhone 8 laut Troughton-Smith durch einen virtuellen Button umgesetzt. Innerhalb der Firmware nennt Apple den neuen Homebutton "Home Indicator", er verfügt über einen On-Screen-Funktionsbereich samt Steuerelementen und kann aus- und eingeblendet werden.

Auch wenn die von Steven Troughton-Smith gewonnenen Informationen als ziemlich sicher gelten, erfahren wir die endgültigen Spezifikationen des iPhone 8 erst im Herbst bei der offiziellen Präsentation.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Neues iPod Touch wird morgen veröffentlicht, AirPower-Ladematte Veröffentlichung steht unmittelbar bevor

Schaut man sich das aktuelle Update der iOS Beta-Version 12.2, so sieht es aus, als würde die Veröffentlichung der AirPower-Ladematte unmittelbar bevor stehen. Erhebliche Änderungen im Quellcode, der für das drahtlose Laden zuständig ist, führen weitere Geräte auf.

weiter lesen »
Apple News Magazines, Apple Video & Apple Pay Card: Bericht nennt Preise und Termine

Kommenden Montag findet im Steve Jobs Theater in Cupertino das Frühlings-Event "It's show time" statt. Interne Quellen bei Apple haben jetzt Binyamin Goldman von Appletoolbox mehr über die erwarteten Dienste "Apple News Magazines" und "Apple Video" sowie zur Kreditkarte "Apple Pay Card" verraten.

weiter lesen »
Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »