iOS 11.0.2 - Apple veröffentlicht ein weiteres Update für das iOS 11
03.10.2017 22:01

iOS 11.0.2 - Apple veröffentlicht ein weiteres Update für das iOS 11

Am heutigen Dienstag hat Apple ein weiteres Update für das noch recht frische iOS 11 veröffentlicht. Das iOS 11.0.2 enthält wie üblich diverse Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das iPhone und iPad.

Da es sich bei dem iOS 11.0.2 Update eher um eine kleineres Update handelt und erst die zweite Nachkommastelle sich ändert, so wird es sich bei dem Update vermutlich lediglich um die Behebung der von Apple beschriebenen Probleme handeln. Genau genommen sollen knisternde Geräusche beim Telefonieren auf den iPhones des 8-ter Baureihe endlich weg sein, das unbeabsichtigte Ausblenden mancher Fotos verspricht Apple in den Griff gekriegt zu haben und zuletzt lassen sich Anhänge nun auch in verschlüsselten Mails öffnen.

Auf einem iPhone SE ist das iOS-Update lediglich 276,9MB groß und lies sich ohne Probleme installieren.



Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Umgestaltung: App Store Webseite glänzt mit frischem Design

Neben den Store-Apps auf jedem Apple-Gerät gibt es für den App Store auch eine eigene Webseite. Überraschend und ohne große Ankündigung hat Apple der Seite nun ein neues Design verpasst.

weiter lesen »
Auslieferung beginnt: 1 Million HomePod Smart Speaker auf dem Weg zu Apple

Vor knapp zwei Wochen gaben Tech-Experten von GBH Insights die Einschätzung ab, dass Apple den lang erwarteten HomePod noch bis Ende Februar zum Verkauf anbieten wird. Laut einem Bericht der Taipei Times sind nun 1 Million fertige Lautsprecher auf dem Weg zu Apple.

weiter lesen »
Kommentar - Der neue iMac Pro - ist sein Preis zu rechtfertigen?

Lange mussten wir auf den neuen iMac Pro warten und nun ist er also endlich da. Bis zu 15.000 € soll das neue Flaggschiff von Apple kosten und da stellt sich dem Nutzer die Frage, ob so ein Preis auch wirklich zu rechtfertigen ist.

weiter lesen »