iPhone X und iPhone 8 - was erwarten wir von der heutigen Keynote
12.09.2017 09:55

iPhone X und iPhone 8 - was erwarten wir von der heutigen Keynote

Jedes Jahr um in etwa die selbe Zeit veranstaltet Apple eine große Keynote während der die neuesten Geräte präsentiert werden. Was erwartet uns dieses Jahr? Den aktuellen Gerüchten zur Folge müssten es mindestens 3 neue iPhones und eine Apple Watch sein.

Was wissen wir bisher und welche Gerüchte scheinen mehr, oder weniger sicher zu sein?


iPhone X und zwei weitere iPhone Modelle
Viele Jahre hintereinander hat Apple während der Keynote genau ein einziges iPhone Modell präsentiert. Mit dem iPhone 6 kam ein weiteres, bis auf die Größe jedoch weitestgehend vergleichbares Modell, das iPhone 6 Plus. Die kleinere und wesentlich günstigere Ausgabe des iPhones, das iPhone SE war dagegen für Apple nie eine besondere Erwähnung wert. Damit sind die Rollen klar verteilt gewesen. Zwei größere, teurere Modelle welche groß präsentiert werden und ein kleineres Einsteigermodell.

Dieses Jahr scheint jedoch ein weiteres Modell ins Rennen zu kommen und zwar das sogenannte iPhone X. Den Gerüchten zur Folge soll das Gerät eine deutlich bessere Ausstattung und zum Teil auch eine andere Form als das iPhone 8 bzw. iPhone 8 Plus bekommen. Die Rede ist unter anderem von Face ID, geänderten fast randlosen Display, nicht mehr vorhandenen Homebutton und Speicher bis zu 512GB.
Die bisherige Erfahrung spricht dagegen, betrachtet man jedoch, dass das erste iPhone vor genau 10 Jahren präsentiert wurde, so scheint die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch zu sein, dass wir heute ein Sondermodell sehen, welches sich von den einfacheren deutlich abhebt. Als Preis wird eine Summe von um die 1000€ erwartet.

Apple Watch
Nun, während man bei den iPhones noch Zweifel pflegen könnte, scheint die neue Ausgabe der Apple Watch für uns so sicher wie das Amen in der Kirche zu sein. Gemunkelt wird von LTE-Unterstützung, verbesserten Sensoren und einer roten Krone.Wir vermuten, dass es bei der Apple Watch Series 3 eine ähnliche Palette an Modellen wie zuvor geben wird, auch als Einstiegspreis erwarten wir eine Summe um die 400-450€. Was jedoch verwunderlich ist, ist dass der Preis für noch aktuelle Modelle sich stabil hält, es scheint kein Ausverkauf wie letztes Jahr um die Zeit zu geben.

Apple TV
Auch hier wäre von einem Update auszugehen, 4K- und HDR-Unterstützung stehen wohl auf der Updateliste.

iPad
Das AppTicker Team geht nicht davon aus, dass heute neuere iPad Modelle präsentiert werden. Bei Apple weiß man es jedoch nie mit 100%tiger Sicherheit. Wir lassen uns überraschen.

One more thing
Das berühmte "One more thing", eine Kleinigkeit mehr... jedes Jahr erwarten wir, dass Apple eine weitere Überraschung aus dem Ärmel zieht und uns ein Gadget präsentiert welches die Welt in der Form so bisher nicht kannte. So sehr wir uns darauf freuen würden, so wenig glauben wir, dass Apple uns tatsächlich was neues und bahnbrechendes präsentiert.


Wir freuen uns auf eure Kommentare!
Wie sind eure Erwartungen?
Was meint ihr zu den Neuerungen welche uns heute Abend erwarten?

LiveTicker auf unserer Facebook Fanpage
Wie auch die Jahre zuvor werden wir heute Abend ab 19 Uhr einen LiveTicker zu der laufenden Vorstellung führen und euch die Highlights präsentieren. Besucht doch einfach unsere Fanpage :-)


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Umgestaltung: App Store Webseite glänzt mit frischem Design

Neben den Store-Apps auf jedem Apple-Gerät gibt es für den App Store auch eine eigene Webseite. Überraschend und ohne große Ankündigung hat Apple der Seite nun ein neues Design verpasst.

weiter lesen »
Auslieferung beginnt: 1 Million HomePod Smart Speaker auf dem Weg zu Apple

Vor knapp zwei Wochen gaben Tech-Experten von GBH Insights die Einschätzung ab, dass Apple den lang erwarteten HomePod noch bis Ende Februar zum Verkauf anbieten wird. Laut einem Bericht der Taipei Times sind nun 1 Million fertige Lautsprecher auf dem Weg zu Apple.

weiter lesen »
Kommentar - Der neue iMac Pro - ist sein Preis zu rechtfertigen?

Lange mussten wir auf den neuen iMac Pro warten und nun ist er also endlich da. Bis zu 15.000 € soll das neue Flaggschiff von Apple kosten und da stellt sich dem Nutzer die Frage, ob so ein Preis auch wirklich zu rechtfertigen ist.

weiter lesen »