Macotakara: Apple plant eine Keynote für den März
22.02.2017 19:34 PBR85

Macotakara: Apple plant eine Keynote für den März

Es verdichten sich die Hinweise, dass Apple im März wieder eine Keynote abhalten wird. Üblicherweise stellt Apple auf März-Keynotes neue iPads vor, und das soll auch dieses Mal der Fall sein. Daneben soll es auch für die iPhones eine neue Farbe und eine zusätzliche Speichergröße geben.

Der Februar geht langsam aber sicher dem Ende zu und im Monat März hat Apple bisher gerne Keynotes abgehalten. Genauer gesagt Keynotes, auf denen hauptsächlich neue iPads vorgestellt werden. Erwartet uns also auch dieses Jahr im nächsten Monat eine derartige Veranstaltung von Apple?

Gerüchte sind dazu dieses Jahr eher wenig vorhanden, doch langsam verdichten sich die Hinweise auf eine bevorstehende Keynote. Wie das japanische Magazin Macotakara berichtet, plane Apple für den März eine Keynote, wobei neue iPads wieder der Schwerpunkt werden sollen. Genauer gesagt ist die Rede von vier neuen  iPad Modellen. Einem neuen iPad mini, iPad mit 9,7" Display, iPad Pro mit 10,5" Display und gleichen Gehäuseabmessungen aber deutlich dünneren Rahmen drumherum. Dazu auch einem iPad Pro 12,9".

Als weitere Themen der Keynote sollen iPhones drankommen. Genauer gesagt die Farbe Rot für das iPhone 7 und 7 Plus, während aber über ein "Jet White" als neue Farboption kein Wort verloren wird. Beim iPhones SE soll Apple hingegen eine 128 GB Version vorstellen. Wann genau die Keynote im März stattfinden soll, darüber hat Macotakara aber derzeit noch keine konkreten Informationen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »