Siri-Lautsprecher: Apple soll die Produktion bereits in Auftrag gegeben haben
05.05.2017 19:53 PBR85

Siri-Lautsprecher: Apple soll die Produktion bereits in Auftrag gegeben haben

Der recht zuverlässige Marktanalyst Ming-Chi Kuo, der in der Vergangenheit schon viele Apple-Produkte vorhergesagt hatte, kündigte vor einigen Tagen an, dass Apple auf der WWDC einen Siri-Lautsprecher als Antwort auf Amazons Echo vorstellen werde. Nun berichtet Digitimes, dass Apple vor kurzem die Massenproduktion in Auftrag gegeben hat.

Was wird Apple auf der WWDC-Keynote am 5. Juni vorstellen? Was die Software angeht, sind hier eigentlich keine Überraschungen zu erwarten, da Apple auf der Keynote der Entwicklerkonferenz immer die neuesten Versionen der hauseigenen Betriebssysteme der Öffentlichkeit vorstellt. Dieses Jahr stehen wiederum iOS 11, macOS 10.13, tvOS 11 sowie watchOS 4 an, die wohl wie immer in der finalen Version im Herbst dieses Jahres erscheinen werden.

Manchmal stellt Apple aber auch neue Hardware auf der Veranstaltung vor, und dieses Jahr soll es laut dem recht zuverlässigen Marktanalysten Ming-Chi Kuo Apples kolportierter Siri-Lautsprecher werden, wie wir vor einigen Tagen berichtet haben. Nun mischt auch das Branchenblatt Digitimes bei diese Thema mit. Laut einem aktuellen Artikel habe Apple mittlerweile die Produktion des Siri-Lautsprechers in Auftrag gegeben. Der Auftragsfertiger soll dabei Inventec sein, der für Apple bereits die AirPods fertigt.

Genaueres hat der Digitimes-Artikel, der auf einem Bericht der chinesischen Zeitung Economic Daily News basiert, nicht. Laut dem Marktanalysten Ming-Chi Kuo soll der Verkaufsstart in der zweiten Jahreshälfte liegen, was zum aktuellen Bericht von Digitimes gut passt. Schaut man sich nämlich die vergangenen Jahre an, so brauchte Apple immer ein bis zwei Monate laufender Massenproduktion vor dem Verkaufsstart neuer Produkte. Da die jetzt in Auftrag gegebene Massenproduktion auch erst mal vorbereitet werden muss, dürfte es also noch einige Monate bis zum Marktstart dauern.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple AirPods - Erstaunliches Kundenfeedback

Mit der Veröffentlichung der AirPods setzte Apple 2016 einen neuen Standard für kabellose Kopfhörer. Eine Umfrage von Counterpoint Research ergibt nun, welche Anforderungen Kunden bei den AirPods für als wichtig empfinden.

weiter lesen »
Apples AR-Brille - was wir bis jetzt wissen

Der von einem Analysten veröffentlichte Bericht sorgt für Staunen. Laut diesem Bericht könnte Apple schon 2020 eine AR-Brille auf den Markt bringen, was seit geräumiger Zeit in der Gerüchteküche diskutiert wird.

weiter lesen »
Neue iPhones - Weiterhin ein Verkaufsflop

Apples Verkaufszahlen gehen weiterhin zurück. So auch bei den neuen Modellen. Dies zeigt eine Analyse der Umsatzzahlen Apples. Vor allem im Raum Asien ist die Nachfrage sehr gering.

weiter lesen »