Zukünftige Apple Geräte könnten an den Seiten ein flexibles Display besitzen
25.02.2018 14:40 Konstantin

Zukünftige Apple Geräte könnten an den Seiten ein flexibles Display besitzen

Die zukünftigen iPhones, iPads und Mac Books könnten sogenannte „Sidewall Displays“ nutzen. Unter der Nummer 20180052540 meldete Apple ein Patent bei dem U.S. Patent & Trademark Office für Geräte mit flexiblen Displays an, die dann auf multiplen Oberflächen sogenannte Mini-Screens abbilden können. Das soll die Funktionalität der Geräte bedeutend steigern.

Die flexiblen Display können so gebogen werden, dass sie entweder „Front Side Displays“ oder „Edge Displays“ ergeben. Die Rand- oder auch Kantenanzeigen könnten somit als virtuelle Tasten, Schalter oder Informationsanzeigen dienen. Diese sollen wiederum die Anzeigen auf der Vorderseite ergänzen. Die virtuellen Tasten und Schalter können transparente Tastenelemente, Linsen, Komponenten für haptisches Feedback, Komponenten für Audio Feedback oder andere Komponenten beinhalten, damit der Nutzer eine Rückmeldung erhält, wenn dieser eine der virtuellen Tasten oder Schalter aktiviert.

Innerhalb des Patents merkt Apple an, dass den Entwicklern flexible Displaytechnologien zur Verfügung stehen, welche eine flexible Display Gestaltung erlauben. Als Einsatzgebiet für solche Anzeigen stellen sich die Entwickler Ein- beziehungsweise Ausgabe-Situationen sowie weitere zusätzliche Funktionen vor. Beispielsweise erhält der Nutzer ein Feedback über solch eine Anzeige, wenn er sein iPhone mit seinen AirPods verbindet oder es zum Laden angeschlossen hat. Die virtuellen Tasten und Schalter könnten die üblichen physischen Tasten und Schalter am Rande des Gerätes ablösen.

Aktuell klingt dieses Patent stark nach Träumerei und Zukunft, aber erwähnte Apple, dass flexible Displaytechnologien vorhandne sind. Es ist sehr gut möglich, dass wir solch eine Entwicklungen, in der Smartphone Branche, in den nächsten Jahren beobachten können. Gerade weil so viele Ideen und Visionen zu faltbaren Displays im Netz kursieren. Wie immer ist nicht erkennbar ob und wie Apple dieses Patent in die Realität umsetzten wird. Ob dieses Patent in einer Marktreife endet, bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht Übersicht aller AirPlay-fähigen Smart TVs

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas haben mehrere Smart-TV-Hersteller angekündigt, dass ihre Geräte in Zukunft AirPlay 2 und andere Apple-Dienste unterstützen werden. Apple hat jetzt eine Liste von Fernsehern mit AirPlay-Support veröffentlicht.

weiter lesen »
iOS 12.1.2 liefert neue Hinweise zum Smart Battery Case für das iPhone XS

Über das Smart Battery Case für das iPhone XS haben wir in den vergangenen Wochen vermehrt berichtet. Der Reddit-Nutzer Rationalspace787 hat nun mit einer unkonventionellen Methode einen weiteren Hinweis auf die Schutzhülle in iOS 12.1.2 entdeckt.

weiter lesen »
Neue iPhones, iPads, Macs & mehr: Das erwartet uns in 2019
Im neuen Jahr wird Apple wieder eine ganze Reihe an neuer Hard- und Software vorstellen. Neben dem gewohnten iPhone-Line-up bestehend aus drei Smartphones erwarten wir neue iPads, Macs und diverse andere Geräte. Wir fassen zusammen, was vom Apple-Jahr 2019 bisher bekannt ist.
weiter lesen »