Zweite Staffel von Carpool Karaoke startet am Freitag für alle Nutzer kostenlos
10.10.2018 14:42 Stefan

Zweite Staffel von Carpool Karaoke startet am Freitag für alle Nutzer kostenlos

Am kommenden Freitag startet die zweite Staffel von Carpool Karaoke in der TV App und Apple Music. Wie Apple jetzt bekanntgab kann die zweite Staffel von Beginn an kostenlos angesehen werden.

Carpool Karaoke ist ein Ableger der US-Late-Night Show "The Late Late Show with James Corden" und wurde von Apple als exklusiver Bestandteil für Apple Music übernommen. Die erste Staffel der beliebten Serie war lange nur über Apple Music abrufbar. Mitte Mai diesen Jahres hat Apple angekündigt dass die erste Staffel in der TV App kostenlos angeboten wird.

Woche für Woche hat Apple damals eine Folge nach der anderen für die kostenlose Nutzung freigeschaltet. Mit Staffel 2 soll es anders werden, jede Folge wird sofort nach der Veröffentlichung für alle Apple-Nutzer gratis abrufbar sein. Nach dem Serienstart am Freitag kommt jede Woche eine weitere Folge hinzu.

Für die zweite Staffel von Carpool Karaoke haben sich bereits einige hochkarätige Stars angekündigt. So sind zum Beispiel Snoop Dogg, Matthew McConaughey, Jason Sudeikis und Weird Al Yankovic mit an Bord. Einen speziellen Gastauftritt wird es von den Muppets aus der Muppet Show geben.

Über die TV App kann man mittlerweile alle 21 Folgen der ersten Staffel von Carpool Karaoke kostenlos ansehen. In der Music App wird beim Anschauen der Serie immer noch nach einem Abonnement verlangt. Zum Anschauen von Carpool Karaoke solltet ihr deshalb am besten die TV App nutzen. Die TV App ist eine Apple-eigene App die nicht extra heruntergeladen werden muss, sie ist auf jedem iPhone, iPad und Apple TV vorinstalliert.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Projekt Marzipan, Dark Mode für iPad, neuer Mac Pro: Das zeigt Apple auf der Worldwide Developers Conference 2019

Jedes Jahr im Juni finden die Worldwide Developers Conference statt, auf der oft neue Produkte oder Software gezeigt werden. Bei Bloomberg hat man in Erfahrung gebracht, was Apple für dieses Jahr geplant hat.

weiter lesen »
15 Dollar im Monat? Analyst gibt Einschätzung zum Preis von Apple Video

Apples Video-Streamingdienst steht in den Startlöchern und soll noch im Frühling auf einem Event vorgestellt werden. Der Analyst Tim O’Shea von der US-Investmentbank Jefferies & Company hat jetzt eine Einschätzung zu den monatlichen Kosten abgegeben.

weiter lesen »
16-Zoll-MacBook Pro, 31-Zoll-6K-Display, iPhones mit besserer FaceID - das erwartet uns dieses Jahr

Der zuverlässige Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat einige neue Details zu der kommenden Apple-Hardware verraten. Kuo sagt, dass Apple 2019 neue iPads, ein neues 16-Zoll-MacBook Pro, einen 31-Zoll-6K-Monitor, iPhones mit bilateraler Ladung und mehr auf den Markt bringen wird.

weiter lesen »