Apple veröffentlicht iOS 11.1 Public Beta
02.10.2017 17:11

Apple veröffentlicht iOS 11.1 Public Beta

Bereits vergangenen Donnerstag hat Apple die Public Beta von iOS 11.1 für alle am Beta-Programm angemeldeten User zum Download freigegeben. Neben Sicherheits-Updates die für den Nutzer nicht sichtbar sind, bringt iOS 11.1 auch Verbesserungen für diverse Apps.

Analog zu den neuen MacBook Pro-Modellen schlägt jetzt die QuickType-Tastatur bei der Eingabe eines Wortes wie „lachen" oder „Herz" drei Emojis statt nur einem vor. So wird es in Zukunft noch einfacher Emojis in Nachrichten einzufügen, denn wenn mal das Wort das mit einem Smiley verknüpft ist, spart man sich den Umweg über das Emoji-Menü.

iOS 11.1 glänzt weiterhin mit Tweaks an der Benutzeroberfläche und Animationen wie „Fluid Scrolling" wenn man z. B. auf einer Webseite den oberen Bildschirmrand berührt. Auch Mitteilung die angezeigt werden wenn man sich in einer App befindet wurden neu animiert und die Herzfrequenz in der Health App erhält ein neues Design. Mit dem Update auf iOS 11.1 verzichtet Apple nun auf ein haptisches Feedback falls man sein Passwort im Sperrbildschirm falsch eingibt.

Die iOS 11.1 Public Beta kann jeder herunterladen und testen. Dafür muss man nichts weiter tun als sich beim kostenlosen Beta-Programm von Apple zu registrieren. Wir rechnen mit der finalen Version von iOS 11.1 in den nächsten Tagen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 12 mit neuen Features & Verbesserungen

Die neue und mittlerweile vierte Beta von iOS 12 wurde gestern Abend von Apple für Entwickler zum Download freigegeben. Wir zeigen euch die Neuerung die man bisher in die Betas integriert hat.

weiter lesen »
Endlich gelöst: iOS 11.4.1 behebt Problem mit dem Akku

Nach dem Update auf iOS 11.4 meldeten mehrere Nutzer im Apple-Supportforum Probleme mit der Akkuleistung ihrer Smartphones. Mit dem Update auf iOS 11.4.1 hat Apple das Problem anscheinend gelöst, die Stromversorgung funktioniert wieder normal.

weiter lesen »
Wie man mit original Apple-Zubehör den USB Restricted Mode austricksen kann

Apple hat mit iOS 11.4.1 den USB Restricted Mode eingeführt mit dem die Datenübertragung über den Lightning-Anschluss bei Inaktivität des Smartphones abgeschalten werden kann. Auf dem Blog von ElcomSoft kann man nun nachlesen wie man die Sperre mit verhältnismäßig einfachen Mitteln umgehen kann.

weiter lesen »