Apple veröffentlicht 6. Betaversion von iOS 9.3 und OS X 10.11.4
07.03.2016 19:51 PBR85

Apple veröffentlicht 6. Betaversion von iOS 9.3 und OS X 10.11.4

Nur 6 Tage nach der letzten Betaversion folgt heute die Beta 6 von iOS 9.3 und OS X 10.11.4 für eingetragene Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms. Die immer kürzeren Zeitabstände zwischen den Betaversionen zeigen, dass wir uns der finalen Version der beiden Updates nähern.

Langsam aber sicher nähern wir uns der finalen Version von iOS 9.3 und OS X 10.11.4. Darauf deutet, dass Apple die Betaversionen in immer kürzeren Zeitabständen veröffentlicht. Wurden die ersten vier Betaversionen noch im üblichen Zweiwochentakt bereit gestellt, wurde die fünfte Betaversion nach 8 Tagen veröffentlicht.

Heute folgt nun 6 Tage nach der Beta 5 die 6. Betaversion von iOS 9.3 und OS X 10.11.4 El Capitan. Die beiden neuen Betaversionen können sowohl von Entwicklern als auch den Teilnehmern des öffentlichen Betatestprogramms geladen und getestet werden. Die finale Version der beiden Updates werden wir dann später in diesem Monat erhalten.

Das neue iOS 9.3 bringt den Nachtmodus, der zum Abend hin die Farbtemperatur des Displays senkt, geschützte Notizen, Verbesserungen bei CarPlay sowie neue 3D-Touch-Funktionen für die Standard-iOS-Apps. Natürlich sind wie immer auch Fehlerkorrekturen und Optimierungen mit dabei. Das Update auf OS X 10.11.4 bringt unter anderem die Unterstützung von Live Photos in iMessage und wie immer Fehlerkorrekturen. 

Die finale Version der beiden Betriebssysteme werden wir wohl am Montag den 21. März sehen, an dem Tag findet nämlich angeblich Apples nächste Keynote statt. Die beiden Hauptthemen werden aber wohl das iPhone SE und das iPad Air 3 sein. Das iPhone SE wird ein Nachfolger des iPhone 5s sein, auf dem technischen Stand des iPhone 6s. Zumindest was den verbauten Prozessor und womöglich auch die Kamera angeht.

Das iPad Air 3 orientiert sich aber am großen iPad Pro und wird daher angeblich ebenfalls iPad Pro heißen. Bei der technischen Ausstattung heißt das, dass der A9x-Prozessor zum Einsatz kommt, vier Lautsprecher, ein Smart Connector sowie die Unterstützung des Apples Pencils.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht iOS 12.1.3 developer beta 4

Apple hat gestern Abend die vierte Beta-Version von iOS 12.1.3 veröffentlicht. Ein öffentliches Update für alle dürfte demnach in wenigen Tagen folgen.

weiter lesen »
Mehr als 75 Prozent: Apple bestätigt Verbreitungsgrad von iOS 12

Anfang Dezember knackte iOS 12 beim Verbreitungsgrad die 70-Prozent-Marke, jetzt hat Apple offiziell bestätigt: iOS 12 ist aktuell auf mehr als 75 Prozent aller Apple-Geräte installiert.

weiter lesen »
Erste Tests: Apple ist mit iOS 13 schon im Netz unterwegs

Apple hat die streng abgeschotteten internen Tests mit iOS 13 wohl beendet und war zum Jahresende mit entsprechenden Geräten im Netz unterwegs. Mit dem neuen iOS wurde u. a. die Webseite von MacRumors besucht.

weiter lesen »