Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 12 mit neuen Features & Verbesserungen
18.07.2018 18:09 Stefan

Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 12 mit neuen Features & Verbesserungen

Die neue und mittlerweile vierte Beta von iOS 12 wurde gestern Abend von Apple für Entwickler zum Download freigegeben. Wir zeigen euch die Neuerung die man bisher in die Betas integriert hat.

Das neue iOS 12 wurde von Apple auf der Worldwide Developers Conference im Juni diesen Jahres offiziell vorgestellt. Seit Ende Juni gibt es das Betriebssystem für das iPhone, iPad und den iPod touch als Public Beta für alle zum Testen. Die aktuelle vierte Beta von iOS 12 steht im Moment nur Entwicklern mit einem Bezahl-Abo zur Verfügung, wird aber bald auch für öffentliche Tester zum Download freigegeben.

Neben zahlreichen Verbesserungen bei der Leistung und der Sicherheit hat Apple in der Beta 4 einige neue Funktionen implementiert. Die wichtigste ist in unseren Augen der noch restriktivere Umgang mit dem USB Restricted Mode. Das Feature soll dafür sorgen dass Hacker den Sperrcode eines iOS-Geräts nicht mehr aushebeln kann. Mit iOS 11 wurde die Übertragung von Daten über den Lightning-Anschluss deaktiviert wenn das iPhone oder iPad sieben Tage lang nicht entsperrt wurde. Mit iOS 12 wurde die Zeitspanne auf eine Stunde verkürzt. Jetzt mit der vierten Beta von iOS 12 ist es sogar so dass USB-Zubehör nur noch angeschlossen werden kann wenn das Gerät entsperrt ist. Für potentielle Angreifer ist es nun quasi unmöglich den USB Restricted Mode zu umgehen.

Zu den weiteren Verbesserungen gehört u.a. folgendes:

  • elf neue Sticker in der Aktivitäten-App
  • Fehlerbehebung in CarPlay bei Nutzung der Kamera
  • Drittanbieter-Ziffernblätter für Siri in der Watch App werden angezeigt
  • Verbesserungen bei der iPad-Version der Sprachmemo-App
  • neue Willkommens-Bildschirme für die Apps Bildschirmzeit und Sprachmemos
  • noch flüssigeres Scrollen
  • neue Ansicht beim Nutzen einer iPhone-App auf dem iPad (statt iPhone 4- nun iPhone 6-View)
  • das Löschen aller Benachrichtigungen geht nun noch einfacher

Wir erwarten dass die vierte Beta von iOS 12 bald auch für alle Public Tester freigegeben wird. Die Teilnahme am Apple Beta Software-Programm ist kostenlos, jeder kann sich anmelden. Wer mitmachen möchte muss sich lediglich auf der entsprechenden Webseite registrieren. Wir empfehlen beim Nutzen von Beta-Software immer ein Backup anzufertigen.

Weitere Artikel zu iOS 12:


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten

Zum kommenden iOS-Update ist ein weiteres Detail bekannt geworden: Mit der aktuell fünften Beta von iOS 12.2 führt Apple einen neuen Codec für iMessage-Sprachnachrichten ein, der die Audioqualität drastisch verbessert.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen

iOS 12.2 nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. Gestern Abend hat Apple die mittlerweile fünfte Beta mit ein paar kleinen Änderungen für Entwickler und Teilnehmer des Apple Beta Software-Programms zum Testen bereitgestellt.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht iOS 12.2 developer beta 4 - das sind die Änderungen

Apple hat die vierte Beta Version von iOS 12.2 für iPhone und iPad veröffentlicht.  Ebenso hat Apple die vierte Beta-Version von watchOS 5.2, tvOS 12.2 und macOS 10.14.4. Eine öffentliche Beta-Version wird vermutlich heute noch erscheinen.

weiter lesen »