Craig Federighi bestätigt: Siri Shortcuts nicht kompatibel mit dem iPhone 6 & iPhone 6 Plus
10.09.2018 18:43 Stefan

Craig Federighi bestätigt: Siri Shortcuts nicht kompatibel mit dem iPhone 6 & iPhone 6 Plus

Siri Shortcuts bzw. Kurzbefehle ist eine neue App die mit iOS 12 veröffentlicht werden soll. Jetzt hat Apple's Senior Vice President und iOS-Chefentwickler Craig Federighi mitgeteilt, Shortcuts läuft nicht auf dem iPhone 6 und dem 6 Plus.

Mit Siri Shortcuts ist es möglich, komplexe Abläufe auf dem iPhone oder iPad mit einem einfachen Siri-Befehl ablaufen zu lassen. Bestellt man sich zum Beispiel jeden Tag zur gleichen Zeit mit einer bestimmten App immer einen Kaffee kann man in der App Shortcuts dafür einen Ablauf festlegen und das Ganze automatisieren.

Siri wird durch geschicktes Analysieren des Nutzungsverhaltens aber auch intelligenter und bietet - sofern man beim Kaffee-Beispiel keinen Kurzbefehl anlegt und immer manuell bestellt - irgendwann von selber den entsprechenden Ablauf an: Zur für den Kaffee üblichen Zeit erscheint dann im Sperrbildschirm eine Erinnerung über die man ohne die App zu öffnen mit einem einfachen Tippen das Getränk ordern oder den Vorgang in der Kaffeemaschine starten lassen kann.

"Siri Shortcuts bieten einen neuen, viel schnelleren Weg, Dinge zu erledigen, mit der Möglichkeit, dass jede Anwendung mit Siri arbeitet." (Apple)

Jede Anwendung: ja. Jedes iPhone: nein, so zumindest Craig Federighi in einer E-Mail an einen iOS 12-Nutzer die auf Reddit veröffentlicht wurde. In der Mail schreibt Federighi dass Siri Shortcuts ein gewisses Maß an Rechenpower erfordert. Leider bieten das iPhone 6 und das 6 Plus zu wenig Performance für die Automatisierungs-App. Er spricht zwar das iPhone 5s, das älteste Gerät auf dem man iOS 12 installieren kann, nicht an, wir gehen allerdings davon aus dass das 5s ebenfalls zu wenig Leistung für Shortcuts bieten wird.

iOS 12 ist mit folgenden Geräten kompatibel:

  • iPhone: iPhone 5s, iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X
  • iPad: iPad mini 2 bis 4, iPad 5. & 6. Generation, iPad Air, iPad Air 2, 9,7 Zoll iPad Pro, 10,5 Zoll iPad Pro, 12,9 Zoll iPad Pro 1. & 2. Generation
  • iPod: iPod touch 6. Generation

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Minecraft & Co kostenlos: Enterprise-Zertifikate ebnen den Weg für illegale App Stores

Der Missbrauch von Apples Enterprise-Zertifikaten sorgte Ende Januar für großen Wirbel bei Unternehmen wie Facebook oder Google. Bei The Verge wurde jetzt ein Artikel veröffentlicht, der vor der Nutzung illegaler App Stores warnt, welche ebenfalls die Zertifikate missbrauchen.

weiter lesen »
Apple ändert in iOS 13 die Darstellung der Lautstärkeanzeige

So manchem iPhone-Nutzer ist die Darstellung der Lautstärke ein Dorn im Auge. Jetzt gibt es erste Hinweise darauf, dass Apple mit iOS 13 der Einblendung auf dem Bildschirm ein frisches Design verpassen wird.

weiter lesen »
Abo-Rabatte & FaceTime-Bugfix: Apple veröffentlicht iOS 12.2 Beta 3 mit zahlreichen Änderungen

Die erste Beta-Version von iOS 12.2 hat Apple Ende Januar zum Download freigegeben. Seit gestern Abend steht nun die mittlerweile dritte Beta mit vielen Neuerungen und Fehlerbehebungen zur Verfügung.

weiter lesen »