08.04.2018 16:04 Stefan

iOS 12 Konzept-Design zeigt iOS 12 mit Gastmodus & Dark Mode

Es dauert noch gut ein halbes Jahr bis Apple iOS 12 veröffentlichen wird. Auf der Webseite iosconcept.com haben Designer Konzept-Bilder online gestellt die zeigen, wie das mobile Betriebssystem nach ihren Vorstellungen aussehen könnte.

Mit iOS 12 möchte Apple weniger neue Funktionen einführen sondern den Fokus ganz auf Sicherheit, Leistungsverbesserungen und Stabilität setzen. Nichts desto trotz wird das neue iOS sicher ein paar neue Features an Bord haben. Während mit iOS 11 vor allem das iPad mit viel Neuem wie Multitasking, Drag-and-Drop oder Slide Over versorgt wurde, wird bei iOS 12 neben der angesprochenen Verbesserungen unter der Haube auch ein vollwertiger Dark Mode erwartet.

Die Designer Maximos Angelakis und Andrew Vega haben zusammen mit iosconcept ein Konzept-Design für iOS 12 entwickelt und zeigen ihre Vorstellung vom Betriebssystem-Update auf der Webseite und in einem kurzen YouTube-Video. Das Konzept beinhaltet keine größeren Änderungen am Erscheinungsbild von iOS und ist dem von iOS 11 sehr ähnlich, es gibt dennoch einige kleine Modifikationen die teilweise tief ins System eingreifen würden.

Im iOS 12-Konzept ist z. B. ein Gastmodus enthalten mit dem man Freunden oder Familienmitgliedern Zugriff auf vorher definierte Bereiche gewähren kann, ganz ohne das iPad oder iPhone selber entsperren zu müssen. Es gibt natürlich die Möglichkeit mit Touch ID mehrere User zu registrieren, diese erhalten dann aber Vollzugriff auf das System. Mit Face ID lässt sich allerdings nur eine Person als Nutzer festmachen.

Das Konzept-Design zeigt zudem den Dark Mode, den man im aktuellen iOS nur mühsam über mehrere Schieberegler aktivieren kann. Zwar hat Apple mit dem Update auf iOS 11.3 den dunklen Modus auch auf Bilder von Webseiten oder in E-Mails erweitert, es fehlt jedoch die Möglichkeit den Dark Mode mit dem Klick auf einen Button zu aktivieren. Im Konzept-Modell sieht man außerdem kleine Widgets im Sperrbildschirm für das Wetter, Aktivitäten der Apple Watch und verpasste Nachrichten sowie die Möglichkeit, Gruppengespräche mit FaceTime zu führen.

Apple wird iOS 12 in der Zeit vom 4. bis zum 8. Juni auf der WWDC 2018 in San Jose vorstellen. Bis dahin bleiben alle Änderungen reine Spekulation, auch wenn Funktionen wie die FaceTime-Gruppengespräche oder der Dark Mode von Apple bereits bestätigt wurden. Auf der Webseite von iupdateos.com stehen viele Wallpaper der Konzept-Bilder als kostenloser Download bereit.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple veröffentlicht iOS 12.1.3 developer beta 4

Apple hat gestern Abend die vierte Beta-Version von iOS 12.1.3 veröffentlicht. Ein öffentliches Update für alle dürfte demnach in wenigen Tagen folgen.

weiter lesen »
Mehr als 75 Prozent: Apple bestätigt Verbreitungsgrad von iOS 12

Anfang Dezember knackte iOS 12 beim Verbreitungsgrad die 70-Prozent-Marke, jetzt hat Apple offiziell bestätigt: iOS 12 ist aktuell auf mehr als 75 Prozent aller Apple-Geräte installiert.

weiter lesen »
Erste Tests: Apple ist mit iOS 13 schon im Netz unterwegs

Apple hat die streng abgeschotteten internen Tests mit iOS 13 wohl beendet und war zum Jahresende mit entsprechenden Geräten im Netz unterwegs. Mit dem neuen iOS wurde u. a. die Webseite von MacRumors besucht.

weiter lesen »