Neu in iOS 11: iMessage als Plattform für Kundenservice
06.06.2017 12:03 Stefan

Neu in iOS 11: iMessage als Plattform für Kundenservice

Während Apple gestern mit den Macs, Macbooks und dem HomePod viel neue Hardware vorgestellt hat, gab es auch erste konkrete Details zum neuen iOS 11. Neben der Einbindung von Apple Pay und die neue BackUp-Funktion in der Cloud bekommen Firmen laut der Newsseite maclife mit Business Chat die Möglichkeit, Kundendienst live via iMessage abzuwickeln.

So können Kunden den Business Chat z. B. über die Karten-App, Siri, Spotlight oder Safari starten und werden direkt an einen freien Mitarbeiter weitergeleitet. Zukünftig kann man via iMessage und Business Chat aber nicht nur mit einem Mitarbeiter chatten, Apple wird auch den Bezahldienst Apple Pay sowie die Kalenderfunktion für Terminabsprachen in Business Chat implementieren.

Zu Business Chat gibt es am 9. Juni eine Live-Session die von Apple im Netz übertragen wird.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten

Zum kommenden iOS-Update ist ein weiteres Detail bekannt geworden: Mit der aktuell fünften Beta von iOS 12.2 führt Apple einen neuen Codec für iMessage-Sprachnachrichten ein, der die Audioqualität drastisch verbessert.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen

iOS 12.2 nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. Gestern Abend hat Apple die mittlerweile fünfte Beta mit ein paar kleinen Änderungen für Entwickler und Teilnehmer des Apple Beta Software-Programms zum Testen bereitgestellt.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht iOS 12.2 developer beta 4 - das sind die Änderungen

Apple hat die vierte Beta Version von iOS 12.2 für iPhone und iPad veröffentlicht.  Ebenso hat Apple die vierte Beta-Version von watchOS 5.2, tvOS 12.2 und macOS 10.14.4. Eine öffentliche Beta-Version wird vermutlich heute noch erscheinen.

weiter lesen »