Schnellere Downloads, weniger Datenvolumen: iOS 12.2 & Swift 5 sorgen für geringere Dateigrößen von vielen Apps
29.01.2019 16:54 Stefan

Schnellere Downloads, weniger Datenvolumen: iOS 12.2 & Swift 5 sorgen für geringere Dateigrößen von vielen Apps

iOS 12.2 hält für die Nutzer nicht nur viele neue Funktionen bereit. Die anstehende Aktualisierung beinhaltet auch eine neue Version von Apples Programmiersprache Swift, die dafür sorgt, dass App-Downloads im App Store künftig kleiner ausfallen.

Ende letzter Woche hat Apple die erste Beta-Version von iOS 12.2 für Entwickler zum Download freigegeben. Mit dem Update erscheinen zahlreiche neue Features für das iPhone, das iPad und den iPod touch wie etwa Unterstützung für AirPlay-fähige Smart TVs, eine neu designte Fernbedienung im Kontrollzentrum und neue Funktionen für Safari.

Die nächste iOS-Version enthält aber noch eine weitere Neuerung, die bisher weniger Beachtung fand. Mit iOS 12.2. veröffentlicht Apple Version 5 seiner Programmiersprache Swift, mit der viele iOS-Apps entwickelt wurden. Was auf den ersten Blick nicht sehr spannend klingt, macht sich später im Alltag jedoch positiv bemerkbar: Unter iOS 12.2 werden die Sprachbibliotheken von Swift erstmals direkt in iOS integriert. Diese waren vor iOS 12.2 noch Bestandteil jeder App, was einen nicht minder großen Anteil der Dateigröße für sich beanspruchte.

Mit dem Release von iOS 12.2 und Swift 5 müssen die Sprachbibliotheken nicht mehr mit jeder App einzeln heruntergeladen werden, da sie sich ja bereits auf dem Gerät befinden. Das funktioniert auch mit Apps die mit Swift 4.2 geschrieben sind, da ein Kompatibilitätsmodus vorhanden ist. Die Folge sind kleinere Apps, was vor allem Nutzern die viel unterwegs sind und nur ein begrenztes Datenvolumen zur Verfügung haben zugutekommt.

Über Apples Testflight, einem Service, mit dem man Apps im Beta-Status testen kann, sind bereits einige Apps die mit Swift 5 programmiert wurden, erhältlich. In der Redaktion von 9to5mac hat man mehrere der Testflight-Apps auf den eingesparten Platz hin untersucht und kam zu folgendem Ergebnis:

Apollo for Reddit

  • Größe bisher: 35,7 MB
  • Größe mit Swift 5: 28,2 MB
  • Einsparung: 21 Prozent

PCalc

  • Größe bisher: 86,8 MB
  • Größe mit Swift 5: 79,3 MB
  • Einsparung: 9 Prozent

Chirp for Twitter

  • Größe bisher: 28,8 MB
  • Größe mit Swift 5: 17,2
  • Einsparung: 40 Prozent

Die Beta-Version von iOS 12.2 steht seit wenigen Tagen auch für alle Public-Tester zur Verfügung. Wer die Vorabversion des Betriebssystems kostenlos ausprobieren möchte, benötigt lediglich einen Zugang zum Apple Beta Software-Programm.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Unicode-Konsortium finalisiert Liste: iOS 13 kommt mit mehr als 200 neuen Emojis

Mit jeder neuen iOS-Version werden auch immer wieder neue Emojis veröffentlicht. Das für die Standardisierung der aussagekräftigen Smileys zuständige Unicode-Konsortium hat nun die finale Liste mit mehr als 200 der 2019er-Emojis veröffentlicht.

weiter lesen »
5GE-Netz: Zweite Beta von iOS 12.2 sorgt für Verwirrung bei AT&T-Kunden

Gestern Abend hat Apple die zweite Beta von iOS 12.2 für Entwickler veröffentlicht. Die Aktualisierung sorgte bei manchen Nutzern in den USA für ungläubige Gesichter, denn statt der LTE-Anzeige im Display wird dort nach dem Update ein 5GE-Symbol angezeigt.

weiter lesen »
Gerücht: iOS 13 soll angeblich auf vielen älteren iPhones & iPads nicht mehr laufen
Seit 2011 veröffentlicht Apple auf der jährlich stattfindenden Herbst-Keynote eine neue iOS-Version. In der Redaktion des israelischen News-Portals The Verifier will man jetzt erfahren haben, dass Apple iOS 13 nur für Geräte anbieten soll, die nicht älter als drei Jahre sind.
weiter lesen »