Unicode-Konsortium veröffentlicht Auswahl neuer Emojis für 2018
06.12.2017 14:54 Stefan

Unicode-Konsortium veröffentlicht Auswahl neuer Emojis für 2018

Wie immer zum Jahresende hat das Unicode-Konsortium auch dieses Jahr eine Reihe neuer Emojis ausgewählt die im nächsten Jahr erscheinen werden. Von den mehr als 150 vorgeschlagenen Symbolen wird es aber nur ein Bruchteil in die QuickType-Tastatur von iOS 12 schaffen.

Apple, Google und anderen Herstellern liegt die Auswahl an Emojis vor, im Moment wird getestet wie die Symbole auf den eigenen Geräten aussehen. Anschließend können Apple & Co für bevorzugte Emojis Verbesserungsvorschläge an das Unicode-Konsortium richten. Mitte 2018 sollte dann die finale Auswahl der neuen Emojis feststehen und - zumindest bei Apple - mit einer neuen iOS-Version veröffentlicht werden.

Die Zahl der neuen Smileys die sich im Moment noch auf der Liste befindet ist sehr groß. Zur Wahl stehen u.a. neben einem männlichen und einem weiblichen Superhelden auch ein Superhero mit Smiley-Gesicht, verschiedene neue Tiere wie Pfau, Waschbär, Känguru, Krebs oder Moskito, eine ganze Reihe an neuen Frauen- und Männergesichtern mit verschiedenen Haarfarben, neue Flaggen, Sportgeräte, Nahrungsmittel und noch einiges mehr. Auf der Übersichtsseite des Unicode-Konsortiums kann man sich jeden Emoji ansehen und kopieren, d.h. auch schon nutzen.

Alle neuen Emojis basieren auf Unicode 11 das es in der neuen Version ermöglicht, Emojis zu spiegeln. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten, denn die Zahl der Smileys z. B. bei Fahrzeugen oder laufenden Personen würde sich so quasi verdoppeln.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Minecraft & Co kostenlos: Enterprise-Zertifikate ebnen den Weg für illegale App Stores

Der Missbrauch von Apples Enterprise-Zertifikaten sorgte Ende Januar für großen Wirbel bei Unternehmen wie Facebook oder Google. Bei The Verge wurde jetzt ein Artikel veröffentlicht, der vor der Nutzung illegaler App Stores warnt, welche ebenfalls die Zertifikate missbrauchen.

weiter lesen »
Apple ändert in iOS 13 die Darstellung der Lautstärkeanzeige

So manchem iPhone-Nutzer ist die Darstellung der Lautstärke ein Dorn im Auge. Jetzt gibt es erste Hinweise darauf, dass Apple mit iOS 13 der Einblendung auf dem Bildschirm ein frisches Design verpassen wird.

weiter lesen »
Abo-Rabatte & FaceTime-Bugfix: Apple veröffentlicht iOS 12.2 Beta 3 mit zahlreichen Änderungen

Die erste Beta-Version von iOS 12.2 hat Apple Ende Januar zum Download freigegeben. Seit gestern Abend steht nun die mittlerweile dritte Beta mit vielen Neuerungen und Fehlerbehebungen zur Verfügung.

weiter lesen »