Update für das iPhone XR: Apple gibt angepasstes iOS 12.1 zum Download frei
07.11.2018 10:28 Stefan

Update für das iPhone XR: Apple gibt angepasstes iOS 12.1 zum Download frei

Apple hat eine Version von iOS 12.1 speziell für das iPhone XR veröffentlicht. Besitzer eines XR können ab sofort eine angepasste Version von iOS 12.1 herunterladen.

Der Verkaufsstart des iPhone XR liegt jetzt mehr als einer Woche zurück. Bis jetzt sind keine größeren Probleme mit dem Smartphone bekannt geworden, und auch das neue iOS 12.1 arbeitet gut mit dem XR zusammen. Eigentlich gibt es keinen Grund für Apple ein Extra-Update für das LCD-iPhone mit Face ID hinterherzuschieben.

Doch genau das ist passiert, denn Apple hat nur für das iPhone XR ein aktualisiertes iOS 12.1 veröffentlicht. Das speziell für das iPhone XR freigegebene iOS wird von Apple nicht genauer spezifiziert, was genau geändert wurde ist nirgends vermerkt. Die iOS-Version für das XR unterscheidet sich zur regulären iOS 12.1-Version nur durch die Build-Nummer: 16B94 statt 16B93.

Im Apple Support-Forum meldeten einige Kunden, dass das Display des XR in manchen Situationen kurzzeitig nicht mehr auf Eingaben reagiert. Bei dem Update von iOS 12.1 für das iPhone XR kann es sich also durchaus um einen Patch für dieses Problems handeln. Möglich wäre auch Verbesserung bei der Kompatibilität oder ein Sicherheitsupdate.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Dual-SIM, Gruppenanrufe & 70 neue Emojis: Apple veröffentlicht iOS 12.1

Gestern Abend hat Apple die finale Version von iOS 12.1 veröffentlicht. Das Update bringt zahlreiche neue Funktionen auf das iPhone, iPad und den iPod touch.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Benutzerhandbuch für iOS 12.1

Der Release von iOS 12.1 mit zahlreichen neuen Features lässt nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt hat Apple das Benutzerhandbuch für das Betriebssystem-Update veröffentlicht.

weiter lesen »
Neue Sicherheitslücke in iOS 12 erlaubt bei gesperrtem iPhone Zugriff auf Fotos

Eine neue Sicherheitslücke in iOS 12 erlaubt es im Sperrbildschirm auf die gespeicherten Bilder zuzugreifen. Wie die Lücke im Detail aussieht hat Sicherheitsexperte Jose Rodriguez in einem Video festgehalten.

weiter lesen »