Aktualisiert Apple noch in diesem Jahr den Mac mini Pro & das MacBook Air?
21.08.2018 11:57 Stefan

Aktualisiert Apple noch in diesem Jahr den Mac mini Pro & das MacBook Air?

Bei Bloomberg ist man sich sicher: Apple wird noch in diesem Jahr einen neuen Mac mini Pro auf den Markt bringen. Darüber hinaus soll ein neues Notebook erscheinen das dem MacBook Air sehr ähnlich sein soll.

Schon vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass Apple wahrscheinlich noch in diesem Jahr ein neues MacBook veröffentlichen wird. Die Experten waren sich allerdings nicht einig ob es sich bei dem Notebook um ein MacBook oder ein MacBook Air handeln wird. In der Redaktion von Bloomberg will man mehr wissen: Mark Gurman schreibt, Apple wird angeblich noch in diesem Jahr ein neues Air-Modell präsentieren.

Während bei den Aktualisierungen des MacBook Air in den letzten Jahren immer nur der Prozessor ausgetauscht wurde soll es sich beim neuen MacBook Air um einen gänzlich neu entwickelten Computer handeln. Es wird auf jeden Fall über ein Retina-Display verfügen das eine Diagonale von ca. 13 Zoll besitzt. Die Ränder sind laut Bloomberg viel schmaler als bei den Vorgängern. Zur Freude vieler Kunden möchte Apple das neue MacBook Air als Low-Cost-Notebook vermarkten. Es ist für Verbraucher gedacht die sich einen günstigeren Apple-Computer anschaffen möchten und für Schulen die Computer in höheren Stückzahlen kaufen. Die neuen MacBook Air sollen von den chinesischen Herstellern Foxconn und Quanta Computer gefertigt werden.

Der neue Mac mini ist dagegen genau das Gegenteil denn er richtet sich mit seiner Ausstattung und seinem Preis eher an die Pro-Kunden von Apple. Ausgestattet mit neuem Speicher und mehreren Optionen für den Prozessor soll der neue mini teurer sein als das Vorgängermodell, auf der anderen Seite allerdings mit einigem mehr an Leistung glänzen.

Das aktualisierte Modell des Mac mini Pro und der Nachfolger des MacBook Air sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Gurman schätzt mit einer Veröffentlichung seitens Apple bis spätestens Oktober. Es könnte allerdings auch schon zum iPhone-Event Mitte September soweit sein.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple setzt iMacs aus 2012 auf die Liste veralteter Geräte

Besitzer eines iMacs aus 2012 sollten sich beeilen, wenn sie noch Serviceleistungen oder Reparaturen für ihren Mac geplant haben: Wie man bei MacRumors erfahren hat, will Apple die 2012er 21,5"- und 27"-iMacs jetzt auf die firmeneigene Vintage-Liste setzen und nicht mehr supporten.

weiter lesen »
Upgrade für das MacBook Air 2018? Benchmark mit Intel Core i7 in der Geekbench-Datenbank aufgetaucht

Apple verkauft sein neues MacBook Air ausschließlich mit einem Intel Core i5 Prozessor. Jetzt ist ein Benchmark bei Geekbench aufgetaucht das mit einem schnelleren Core i7 angefertigt wurde.

weiter lesen »
Schont Umwelt & Geldbeutel: Apple vereinfacht Tausch von Akku und Trackpad im MacBook Air 2018

Bisher war die Reparatur von neueren Macs und MacBooks immer eine relativ teuere Angelegenheit. Wie jetzt bekannt wurde, ist das MacBook Air 2018 um einiges reparaturfreundlicher da sich einige Komponenten einfacher tauschen lassen.

weiter lesen »