Apple bestätigt modularen Mac Pro für 2019
06.04.2018 12:43 Stefan

Apple bestätigt modularen Mac Pro für 2019

Viele Apple-Fans wünschen sich einen Mac dessen Hardware wie in alten Tagen des Tower-Modells einfach aufgerüstet werden kann. Schon im nächsten Jahr möchte Apple wieder einen modularen Mac Pro auf den Markt bringen.

Vielleicht könnt ihr euch noch an die Präsentation des iMac Pro im letzten Jahr erinnern. In der entsprechenden Pressemitteilung zum Event konnte man ganz am Schluss folgenden Passus lesen:

„In addition to the new iMac Pro, Apple is working on a completely redesigned, next-generation Mac Pro architected for pro customers who need the highest performance, high-throughput system in a modular, upgradeable design, as well as a new high-end pro display."

Schon Ende 2017 hat Apple bestätigt an einem modularen Mac Pro zu arbeiten. Allerdings gab es damals weder technische Details noch einen konkreten Termin für die Marktreife, nur dass ein modulares System nicht mehr 2017 zu erwarten sei.

Apple hat nun in einem aktuellen Interview mit Matthew Panzarino von TechCrunch bestätigt, dass der modulare Mac Pro nächstes Jahr auf den Markt kommen soll: „Der versprochene Mac Pro wird ein Produkt für 2019", so Tom Boger, Senior Director für Mac Hardware Product Marketing bei Apple. Die Architektur des neuen Mac Pro wird sich komplett ändern. Man hat sich das Feedback der Kunden zu Herzen genommen und wird die Wünsche umsetzen. Dazu hat Apple eine eigene Abteilung mit dem Namen „Pro Workflow" gegründet, die sich neben dem Mac Pro auch mit dem iMac Pro und dem kommenden Pro Display beschäftigt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

8-Kern-Prozessor, 5k-Display & Vega-Grafik: Apple veröffentlicht den iMac 2019

Apple hat heute den iMac 2019 veröffentlicht. Sowohl für den iMac mit 21,5 als auch das Modell mit 27 Zoll stehen ab sofort schnellere Prozessoren zur Verfügung. Darüber hinaus setzt Apple beim iMac zum ersten Mal auf eine schnelle Radeon Pro Vega Grafik.

weiter lesen »
Apple vergibt keine Prämien für die Entdeckung von Sicherheitslücken

Viele Menschen nutzen das von Apple angebotene "Schlüsselbund" Tool, um Passwörter einfach abzulegen und bei Bedarf einfach abzurufen. Nun spricht ein deutscher Hacker über die Sicherheitslücke, die er im Tool entdeckt hat. 

weiter lesen »
macOS-Beta verrät: Zeitschriften-Service 'Apple News Magazines' kommt auch für den Mac

Mit "Apple News Magazines" plant Apple einen eigenen Zeitschriften-Service, dessen Release bisher nur für iOS bekannt war. In der aktuellen Beta von macOS 10.14.4 hat Entwickler Steve Troughton-Smith jetzt einen eindeutigen Hinweis dafür gefunden, dass der Service auch für den Mac geplant ist.

weiter lesen »