01.07.2017 11:41

Blizzard veröffentlicht StarCraft Remastered im August für Mac & PC

Mit StarCraft und der Erweiterung Brood War schickte Blizzard 1998 einen Verkaufsschlager ins Rennen, und auch der Nachfolger StarCraft II erfreut sich sieben Jahre nach Release immer noch großer Beliebtheit. Gestern hat die Softwareschmiede aus Kalifornien in einer Pressemitteilung nun den Release-Termin der Remastered Version bekanntgegeben.

Blizzard veröffentlicht StarCraft Remastered am 14. August 2017 für den Mac und für PCs ab Windows 7. Das Echtzeit-Strategiespiel wird für 14,99 € inkl. dem AddOn "Brood War" verkauft und kann auch vorbestellt werden. Jeder Vorbesteller erhält als Bonus mit der "Kommandozentrale von Korhal", dem "Schwarmstock von Char" und dem "Nexus von Aiur" drei Gebäudeskins für StarCraft Remastered sowie drei Porträts und Co-op-Kommandant Alexei Stukov für StarCraft II.

Neben der verbesserten Grafik und einer 4K Auflösung für UHD-Geräte spendiert Blizzard StarCraft Remastered noch mehr zeitgemäße Features wie z. B. eine Speicherfunktion in der Cloud sowie mehrere Spielerprofile und natürlich übersichtliche Statistiken.

Auf der Webseite zum Spiel kann man sich aktuell die Original-Fassung von StarCraft gratis herunterladen. Der Download erfolgt mit dem hauseigenen Downloader und ist ca. 1,5 GB groß.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Update für alle: Apple veröffentlicht macOS Mojave

Gestern Abend hat Apple wie angekündigt die finale Version von macOS Mojave für alle zum Download freigegeben. Das Update enthält den Dark Mode, neue Apps und den überarbeiteten Mac App Store.

weiter lesen »
Trotz T2-Chip: Datenrettung bei defektem MacBook Pro 2018 wieder möglich

Gute Neuigkeiten für Besitzer des MacBook Pro 2018: die Daten der internen SSD können ab sofort wieder gerettet werden. Eine Datenrettung hatte der neue T2-Chip bisher verhindert.

weiter lesen »
Back to My Mac: Apple informiert per Push-Nachricht über Einstellung des Dienstes

Mit der Funktion „Back to My Mac" oder auch „Zugang zu meinem Mac“ konnte man seinen Mac bequem aus der Ferne verwalten. Jetzt hat Apple alle Mac-Nutzer via Push-Nachricht daran erinnert dass der Service mit dem Erscheinen von macOS Mojave eingestellt wird.

weiter lesen »