Computex 2016: Asus stellt dem Retina MacBook ähnliches ZenBook 3 vor
31.05.2016 15:27 PBR85

Computex 2016: Asus stellt dem Retina MacBook ähnliches ZenBook 3 vor

Der Computerhersteller Asus stellt derzeit auf der IT-Messe Computex 2016 in Taiwan seine Neuheiten vor und das ZenBook 3 ist in jeder Hinsicht eine Kampferklärung an Apples kompaktes 12" Retina MacBook. So sind die Abmessungen noch ein Stück kompakter, während die verbaute Hardware eine ganze Ecke leistungsfähiger und der Preis günstiger ist.

Derzeit findet in Teipeh in Taiwan die Computer- und Elektronikmesse Computex 2016 statt, die nach der CeBit die zweitgrößte IT-Messe der Welt ist. Zahlreiche Hersteller stellen dort ihre neuen Elektronikprodukte der Öffentlichkeit vor und einer davon ist auch der taiwanische Hersteller Asus. Das Unternehmen stellt auf der Messe verschiedene neue Geräte vor, unter anderem auch das Zenbook 3, wie Macrumors berichtet.

Das ZenBook 3 ist ein ultrakompaktes Notebook, welches ganz offensichtlich dem Retina MacBook von Apple den Kampf erklärt hat. Apple setzt beim 12" Retina MacBook bekanntlich konsequent auf Kompaktheit und Leichtigkeit, um eine möglichst große Mobilität zu erreichen. Das ist auch beim ZenBook 3 der Fall, wobei das Notebook hier jedoch noch einen drauf setzt. Mit nur 11,9mm ist es noch ein Stück dünner als das MacBook mit seinen 13,1mm. Auch das Gewicht ist mit knapp 910g noch etwas geringer als bei Apples Konkurrenzprodukt.

Möglich ist dies durch eine spezielle Aluminiumlegierung, die 40% fester ist, sodass weniger Material verbaut werden kann. Als Farben sind das sogenannte „Quartz Grey“, Königsblau (Royal Blue) sowie „Rose Gold“ im Angebot. Das 12,5" große Display bietet eine FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln mit sehr dünnen Rändern, die zum kompakten Design passen. Wo sich das ZenBook 3 ganz offensichtlich wieder am MacBook orientiert, ist der einzige USB-C Anschluss, über den der Datenaustausch und das Aufladen des Notebook stattfindet. Als Besonderheit bietet das ZenBook 3 dagegen eine Schnellladefunktion, die den eingebauten Akku in 50 Minuten auf 60% lädt.

Bei der im Inneren Verbauten Hardware ist das ZenBook 3 wieder überlegen, da das Topmodell einen Intel Core i7 Prozessor sowie 16GB 2133 MHz RAM eine eine 1 TB SSD-Festplatte bietet. Die günstigeren Modelle haben wiederum einen Core i5 Prozessor und 4GB RAM sowie 256 GB und 512 GB SSD-Festplatten. Die unverbindliche Preisempfehlung von Asus beläuft sich dabei auf 999, 1499 sowie 1999 US-Dollar.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple setzt iMacs aus 2012 auf die Liste veralteter Geräte

Besitzer eines iMacs aus 2012 sollten sich beeilen, wenn sie noch Serviceleistungen oder Reparaturen für ihren Mac geplant haben: Wie man bei MacRumors erfahren hat, will Apple die 2012er 21,5"- und 27"-iMacs jetzt auf die firmeneigene Vintage-Liste setzen und nicht mehr supporten.

weiter lesen »
Upgrade für das MacBook Air 2018? Benchmark mit Intel Core i7 in der Geekbench-Datenbank aufgetaucht

Apple verkauft sein neues MacBook Air ausschließlich mit einem Intel Core i5 Prozessor. Jetzt ist ein Benchmark bei Geekbench aufgetaucht das mit einem schnelleren Core i7 angefertigt wurde.

weiter lesen »
Schont Umwelt & Geldbeutel: Apple vereinfacht Tausch von Akku und Trackpad im MacBook Air 2018

Bisher war die Reparatur von neueren Macs und MacBooks immer eine relativ teuere Angelegenheit. Wie jetzt bekannt wurde, ist das MacBook Air 2018 um einiges reparaturfreundlicher da sich einige Komponenten einfacher tauschen lassen.

weiter lesen »