Kuo: Intel Kaby Lake Prozessoren für die diesjährigen MacBooks sowie mehr RAM
17.01.2017 21:18 PBR85

Kuo: Intel Kaby Lake Prozessoren für die diesjährigen MacBooks sowie mehr RAM

Der bekannte und zuverlässige Marktanalyst Ming-Chi Kuo rechnet damit, dass Apple in diesem Jahr allen MacBooks die neuen Intel Kaby Lake Prozessoren spendieren wird. Außerdem soll es auch mehr Arbeitsspeicher für das kompakte MacBook und das 15" MacBook Pro geben.

Apple aktualisiert bekanntlich die meisten seiner Geräte, also iPhones, iPads und Macs, jedes Jahr. Neben Designgründen bei den iPhones hat es vor allem aber auch technische Gründe, da die Entwicklung nicht stehen bleibt und die verbauten Prozessoren etc. immer leistungsfähiger werden. Laut der Einschätzung des bekannten und zuverlässigen Marktanalysten Ming-Chi Kuo werde Apple in diesem Jahr allen Macs die Intel Kaby Lake Prozessoren spendieren, wie 9To5Mac berichtet.

Kaby Lake ist Intels derzeit aktuelle Prozessor-Mikroarchitektur und bringt bei Notebook-Prozessoren einen um 15-25% gesteigerten Takt bei gleicher Leistungsaufnahme, sodass auch die Rechenleistung effektiv um diesen Faktor steigt ohne Einbußen in der Akkulaufzeit in Kauf nehmen zu müssen. Gleichzeitig gibt es Code-Optimierungen, die H.265- und VP9-Videos beschleunigen.

Laut Kuo werde der erste Mac das kompakte 12" MacBook sein, dessen Massenproduktion im zweiten Quartal dieses Jahres starten soll. Gleichzeitig sollen bei diesem MacBook auch 16GB RAM eingeführt werden, so Kuo in seiner Einschätzung. Auch das MacBook Pro soll mehr RAM bekommen, und zwar bis zu 32 GB beim großen 15" Modell. Den Start der Massenproduktion erwartet der Markanalyst hier wiederum für den Anfang des 3. Quartals.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple setzt iMacs aus 2012 auf die Liste veralteter Geräte

Besitzer eines iMacs aus 2012 sollten sich beeilen, wenn sie noch Serviceleistungen oder Reparaturen für ihren Mac geplant haben: Wie man bei MacRumors erfahren hat, will Apple die 2012er 21,5"- und 27"-iMacs jetzt auf die firmeneigene Vintage-Liste setzen und nicht mehr supporten.

weiter lesen »
Upgrade für das MacBook Air 2018? Benchmark mit Intel Core i7 in der Geekbench-Datenbank aufgetaucht

Apple verkauft sein neues MacBook Air ausschließlich mit einem Intel Core i5 Prozessor. Jetzt ist ein Benchmark bei Geekbench aufgetaucht das mit einem schnelleren Core i7 angefertigt wurde.

weiter lesen »
Schont Umwelt & Geldbeutel: Apple vereinfacht Tausch von Akku und Trackpad im MacBook Air 2018

Bisher war die Reparatur von neueren Macs und MacBooks immer eine relativ teuere Angelegenheit. Wie jetzt bekannt wurde, ist das MacBook Air 2018 um einiges reparaturfreundlicher da sich einige Komponenten einfacher tauschen lassen.

weiter lesen »