Offiziell: Nächste Apple-Keynote am 27. Oktober
20.10.2016 09:17 PBR85

Offiziell: Nächste Apple-Keynote am 27. Oktober

Nachdem es gestern schon berichtet wurde, meldet sich nun auch Apple und bestätigt die Keynote am 27. Oktober. Diese wird im Apple Campus stattfinden und erwartet werden neue Macs. Apple selbst hat natürlich wie immer nichts Genaueres über die Keynote verraten.

In den letzten beiden Tagen verdichteten sich die Hinweise, dass nächste Woche eine Apple-Keynote stattfinden wird. So wurde gestern von Recode berichtet, dass Apple am 27. Oktober, also Donnerstag in einer Woche, eine Keynote abhalten wird. Nun hat sich auch Apple selbst zu Wort gemeldet, und zwar wie immer eine Woche im Voraus. Apple lädt zu der Keynote am nächsten Donnerstag, die im Apple Campus stattfinden wird, wie 9To5Mac berichtet.

Wie immer gibt es auch eine Grafik bei der Einladung, diesmal mit dem Text "hello again". Erwartet werden neue Macs, genauer gesagt zwei neue MacBook Pro und ein neues MacBook Air. Bei den MacBook Pro wird das 13" und 15" Modell erwartet, beim MacBook Air nur das 13" Modell. Das kleinere 11" Modell soll angeblich wegfallen, genauer werden wir es aber wohl spätestens in einer Woche wissen. Abgesehen davon sind noch andere Macs überfällig, das iMac, Mac Pro und Mac mini. Hier ist die Gerüchteküche aber ausgesprochen ruhig, sodass derzeit nicht mal eine Basis für Spekulationen da ist.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple vergibt keine Prämien für die Entdeckung von Sicherheitslücken

Viele Menschen nutzen das von Apple angebotene "Schlüsselbund" Tool, um Passwörter einfach abzulegen und bei Bedarf einfach abzurufen. Nun spricht ein deutscher Hacker über die Sicherheitslücke, die er im Tool entdeckt hat. 

weiter lesen »
macOS-Beta verrät: Zeitschriften-Service 'Apple News Magazines' kommt auch für den Mac

Mit "Apple News Magazines" plant Apple einen eigenen Zeitschriften-Service, dessen Release bisher nur für iOS bekannt war. In der aktuellen Beta von macOS 10.14.4 hat Entwickler Steve Troughton-Smith jetzt einen eindeutigen Hinweis dafür gefunden, dass der Service auch für den Mac geplant ist.

weiter lesen »
GamePlan: Eine Game-Engine wird zum Virenscanner
Mithilfe von Patrick Wardle, seinem Monitorkit und Apples eigenem Framework GameplayKit sollen fiese Lücken in der Mac-Sicherheitswelt geschlossen werden. Echtzeitanalyse und eine Game Engine machen‘s möglich - zuerst aber nur in der Theorie.
weiter lesen »