Weiteres Konzept zum MacBook Pro mit OLED-Leiste
11.06.2016 14:33 PBR85

Weiteres Konzept zum MacBook Pro mit OLED-Leiste

Der Designer Martin Hajek hat die aktuellen Gerüchte um die neuen Modelle des MacBook Pro aufgegriffen und als 3D-Darstellung umgesetzt. Der Fokus richtet sich hier auf die neuartige OLED-Leiste, und Hajek zeigt dabei seine Vorstellungen der möglichen Funktionen. Diese reichen vom einfachen Ersatz der Funktionstasten bis über eine zusätzliche Anzeige und neue Tasten für zusätzliche Funktionen.

Ende Mai gab der bekannte Marktanalyst Ming-chi Kuo an, dass er zum Jahresende neue und stark überarbeitete Modelle des MacBook Pro erwarte. Diese sollen sich optisch stark am 12" Retina MacBook orientieren und außerdem über eine neuartige OLED-Leiste verfügen, welche die derzeitigen Funktionstasten ersetzen soll. Daneben erwähnte Kuo auch einen Fingerabdrucksensor, den die neuen Modelle haben sollen.

Laut einem Bericht von Macotakara vor einigen Tagen werde Apple die neuen Modelle aber schon diesen Monat vorstellen und mit der Auslieferung im August beginnen. Abgesehen vom Zeitraum des Erscheinens stellt sich die Frage, wie die OLED-Leiste genau funktionieren soll. Ein einfacher Ersatz der Funktionstasten würde den Einbau einer komplett neuen OLED-Leiste kaum lohnen. Anders sieht es hingegen aus, wenn diese Leiste je nach geöffneter App und Einstellungen verschiedene Knöpfe anzeigen und Funktionen ermöglichen würde.

Der in der Apple-Welt bekannte Designer Martin Hajek hatte in der Vergangenheit schon öfters Konzepte und 3D-Modelle kommender Apple-Geräte erstellt, und hat sich nun mit den neuen MacBook Pro beschäftigt und seine Arbeiten dazu veröffentlicht. Der Fokus liegt natürlich auf der OLED-Leite und ihre möglichen Einsatzzwecke. Zu sehen sind natürlich auch die anderen Neuerungen wie USB-C-Anschlüsse, die es laut der Gerüchteküche geben soll.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple vergibt keine Prämien für die Entdeckung von Sicherheitslücken

Viele Menschen nutzen das von Apple angebotene "Schlüsselbund" Tool, um Passwörter einfach abzulegen und bei Bedarf einfach abzurufen. Nun spricht ein deutscher Hacker über die Sicherheitslücke, die er im Tool entdeckt hat. 

weiter lesen »
macOS-Beta verrät: Zeitschriften-Service 'Apple News Magazines' kommt auch für den Mac

Mit "Apple News Magazines" plant Apple einen eigenen Zeitschriften-Service, dessen Release bisher nur für iOS bekannt war. In der aktuellen Beta von macOS 10.14.4 hat Entwickler Steve Troughton-Smith jetzt einen eindeutigen Hinweis dafür gefunden, dass der Service auch für den Mac geplant ist.

weiter lesen »
GamePlan: Eine Game-Engine wird zum Virenscanner
Mithilfe von Patrick Wardle, seinem Monitorkit und Apples eigenem Framework GameplayKit sollen fiese Lücken in der Mac-Sicherheitswelt geschlossen werden. Echtzeitanalyse und eine Game Engine machen‘s möglich - zuerst aber nur in der Theorie.
weiter lesen »