14.07.2018 13:46 Stefan

Zerlegt: Apple versieht Tastatur im MacBook Pro 2018 mit Staubschutz

Am Donnerstag hat Apple völlig überraschend zwei neue MacBook Pro veröffentlicht. Die Experten von iFixit haben die Tastatur des mobilen Computers zerlegt und dabei Erstaunliches gefunden.

In der Produktbeschreibung zu den MacBook Pro 2018 ist zu lesen dass Apple in den Notebooks "eine verbesserte Tastatur der dritten Generation für leiseres Tippen" verbaut. Tatsächlich war der Butterfly-Mechanismus der Vorgänger-Generation verhältnismäßig laut beim Schreiben. Dazu kam als ungewollter Nebeneffekt dass die Tasten schon bei kleineren Verunreinigungen wie Krümeln oder ähnlichem blockiert wurden und teilweise sogar den Dienst komplett versagten.

Die Butterfly-Tastatur der dritten Generation wie sie in den beiden MacBook Pro 2018 zum Einsatz kommt soll laut Apple das erste Problem beheben. Bei iFixit ist man spezialisiert auf das Zerlegen von Hardware. Dort hat man sich das Innenleben der Tastatur genauer angeschaut und beim Auseinanderbauen zwischen den Tasten und dem Keyboard-Gehäuse eine dünne Schicht aus Silikon gefunden. Diese ist verantwortlich für das leisere und angenehmere Tippen, verleiht der Tastatur aber auch einen effektiven Staub- und Krümelschutz. Dass Apple dies nicht offiziell in der Produktbeschreibung erwähnt ist verständlich, durch Schmutz blockierte Tastaturen sind keine gute PR. Es gibt für die betroffenen Modelle seit kurzem sogar ein Austauschprogramm.

Wie sich der Butterfly-Mechanismus der dritten Generation im Alltag schlägt werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Einen Überblick über die beiden MacBook Pro 2018 findet ihr hier.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Apple vergibt keine Prämien für die Entdeckung von Sicherheitslücken

Viele Menschen nutzen das von Apple angebotene "Schlüsselbund" Tool, um Passwörter einfach abzulegen und bei Bedarf einfach abzurufen. Nun spricht ein deutscher Hacker über die Sicherheitslücke, die er im Tool entdeckt hat. 

weiter lesen »
macOS-Beta verrät: Zeitschriften-Service 'Apple News Magazines' kommt auch für den Mac

Mit "Apple News Magazines" plant Apple einen eigenen Zeitschriften-Service, dessen Release bisher nur für iOS bekannt war. In der aktuellen Beta von macOS 10.14.4 hat Entwickler Steve Troughton-Smith jetzt einen eindeutigen Hinweis dafür gefunden, dass der Service auch für den Mac geplant ist.

weiter lesen »
GamePlan: Eine Game-Engine wird zum Virenscanner
Mithilfe von Patrick Wardle, seinem Monitorkit und Apples eigenem Framework GameplayKit sollen fiese Lücken in der Mac-Sicherheitswelt geschlossen werden. Echtzeitanalyse und eine Game Engine machen‘s möglich - zuerst aber nur in der Theorie.
weiter lesen »