Gratis-App der Woche: Colorcube (Puzzler)
11.08.2017 06:46 Stefan

Gratis-App der Woche: Colorcube (Puzzler)

Jede Woche präsentiert Apple im App Store mit der sogenannte "Gratis-App der Woche" eine App die normalerweise kostenpflichtig, aber im Aktionszeitraum eine ganze Woche lang gratis erhältlich ist. Für die nächsten sieben Tage gibt es den Puzzler Colorcube kostenlos zum Download. Die App kostet normalerweise 1,09 €.

Colorcube kommt vom Entwicklerstudio Next Apps BVBA und ist nur knapp 29 Megabyte groß. Nach der Installation kann es auch gleich losgehen: Im oberen Bildschirmbereich bekommt man eine farbige Form vorgegeben, die im Hauptfenster in der Mitte von euch hergestellt werden muss. Dazu stehen einem die notwendigen Formen im unteren Bereich zur Verfügung, die man in der Mitte platzieren und mit der richtigen Farbe ausmalen muss. Hat man die vorgegebene Form erzielt gelangt man in den nächsten der insgesamt 270 Level.

Da die Farbgebung der Objekte wichtig für den Spielverlauf ist und es Menschen mit Handicaps beim Farbensehen gibt, bietet Colorcube einen Modus für Rot-, Grün- und Blaublindheit sowie für allgemeine Sehschwäche.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Aktuelle Technik- und Gadget-Angebote

Jeden Tag sind im Netz unzählige Technik- und Gadget- Schnäppchen zu finden. Die besten davon sammeln wir ohne großes Drum­he­r­um in diesem Beitrag.

weiter lesen »
Bonus-Guthaben für iTunes-Karten: 15 Prozent extra bei Penny, REWE & Aldi Süd (Reminder)

In den kommenden Wochen werden wieder iTunes-Karten mit Bonus-Guthaben verkauft. Die Lebensmittel-Discounter Penny und REWE sowie die Aldi-Filialen in der südlichen Landeshälfte geben 15 Prozent extra bei Karten ab 25 Euro.

weiter lesen »
Update - Viele Speicherprodukte von SanDisk und Western Digital heute wieder im Angebot

 Hin und wieder berichten wir über besonders interessante Technikschnäpchen, heute sind bei Amazon wieder viele Produkte von SanDisk und Western Digital zum günstigeren Preis erhältlich.

weiter lesen »