2018er-iPhones wahrscheinlich ohne Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter im Lieferumfang
03.08.2018 13:07

2018er-iPhones wahrscheinlich ohne Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter im Lieferumfang

Wer sich ein aktuelles iPhone kauft findet in der Packung einen Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter. Jetzt melden die Zulieferer des Dongles dass der Adapter bei den neuen iPhones die im Herbst präsentiert werden nicht mehr zum regulären Lieferumfang gehören wird.

Seit dem iPhone 7 verzichtet Apple auf eine 3,5 Millimeter Klinkenbuchse zum Anschließen eines Kopfhörers oder Headsets. Der Konzern möchte seine drahtlosen Lösungen wie zum Beispiel die AirPods forcieren. Der Großteil der Kunden nutzt allerdings immer noch Kopfhörer mit Kabel. Bisher kam Apple seinen Kunden entgegen und legte jedem iPhone 7, 7 Plus, 8, 8 Plus und dem iPhone X einen Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter in die Verpackung.

Damit soll mit dem Release der 2018er-iPhones Schluss sein. Bereits im April meldeten sich der Analyst Blayne Curtis des britischen Finanzunternehmens Barclays zu Wort und gab die Prognose ab dass die kommende iPhone-Generation wahrscheinlich ohne den Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter ausgeliefert werden wird. Jetzt hat sich ein Mitarbeiter des Herstellers welcher die Adapter für Apple fertigt zum Thema geäußert. Laut seiner Aussage werden die neuen iPhones ohne den Klinken-Adapter verkauft.

Der Lightning auf 3,5‑mm-Kopfhöreranschluss Adapter kostet bei Apple verhältnismäßig günstige neun Euro. Dennoch wäre es ärgerlich wenn betroffene Kunden das Zubehör - wie im Fall des USB-C-Ladegeräts beim iPhone 8, 8 Plus und iPhone X - separat nachkaufen müssten.

Adapter mit Ladefunktion

Schaut man sich die aktuellen Angebote auf dem Markt um, so stellt man fest, dass die Adapter recht günstig gehandelt werden und inzwischen auch solche verkauft werden, welche eine gleichzeitige Lademöglichkeit mit sich bringen.
Hier wäre das passende Amazon-Angebot.

zum Angebot


Kommentieren

Kommentar
Gast am 03.08.2018 13:44
Mies von Apple

Finde ich ehrlich gesagt nicht so gut. Ich benutze das Ding im Auto und an einer etwas älteren Soundanlage. Hoffentlich haben die Fast charge jetzt aber direkt mit drin.

Kommentieren

Weitere News zum Thema

2018er-iPhones: Reservierungs-Service für iPhone X Plus & Co bei o2 und der Telekom
Wer sich ein Exemplar der drei 2018er-iPhones sichern möchte kann auch in diesem Jahr auf den Service verschiedener Mobilfunkanbieter zugreifen: Bei der Telekom werden Reservierungen ab sofort angenommen und o2 bietet die Möglichkeit sich zu registrieren.
weiter lesen »
2018er-iPhones: Apple Pencil-Support & 512 GB Speicher?

Das Marktforschungsunternehmen TrendForce hat eine Einschätzung zu den kommenden 2018er-iPhones herausgegeben. Der Bericht nennt die Spezifikationen der Telefone und deutet eine mögliche Unterstützung für den Apple Pencil an.

weiter lesen »
Kunden-Nachfrage 2018: iPhones an der Spitze
Vor kurzem startete die englischsprachige Computerzeitschrift PCMag eine Umfrage um herauszufinden auf welche Smartphones sich die Leser am meisten freuen. Jetzt hat man die Ergebnisse veröffentlicht welche die neuen 2018er-iPhones mit großem Abstand an der Spitze zeigen.
weiter lesen »