Alle drei 2018er-iPhones mit Face ID & Gesichtserkennung am iPad
08.05.2018 08:29 Stefan

Alle drei 2018er-iPhones mit Face ID & Gesichtserkennung am iPad

In diesem Herbst wird Apple drei neue iPhones vorstellen. Laut Insiderinformationen die dem japanischen Blog Mac Otakara zugetragen wurden kommen alle drei iPhones mit der Gesichtserkennung Face ID. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Face ID am iPad.

Die Informationen die Mac Otakara vorliegen stammen angeblich direkt aus der Lieferkette. Entgegen aller Erwartungen soll auch das günstigere 6,1 Zoll große iPhone mit LCD über ein Face ID-Modul verfügen. Dafür soll es Abstriche bei der Kamera auf der Rückseite geben: Während die OLED-Modelle beide mit einer vertikalen Doppel-Linse ausgestattet sind findet sich im 6,1 Zoll-iPhone ein System mit einer Linse. Der Home Button soll wie vermutet bei allen drei Geräten wegfallen, das Display geht auch beim LCD-iPhone von Rand zu Rand.

Das 6,5 Zoll-Gerät wird als iPhone X Plus gehandelt, es soll fast die gleiche Form haben wie das iPhone 8 Plus und nur 0,2 mm dicker sein. Beim 5,8 Zoll großen Gerät geht man vom iPhone X-Nachfolger aus. Das Smartphone wird die gleiche Bauform besitzen wie das iPhone X, ein Upgrade gibt es bei der Kamera die etwas größer ist und einen besseren Sensor besitzt.

Bei Mac Otakara will man auch etwas über iOS 12 erfahren haben. So plant Apple tatsächlich die Gesichtserkennung zeitnah in seinen iPads einzusetzen. iOS 12 wurde dabei so angepasst dass Face ID auch bei horizontaler Ausrichtung des Geräts funktioniert. Der Quelle zufolge sollen Face iD samt der zugehörigen TrueDepth-Technologie in den kommenden iPad Pro-Modellen zum Einsatz kommen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »