Bericht: iPhone 8 mit einem 4mm Rahmen um das Display und unsichtbarer Frontkamera
14.04.2017 10:25 PBR85

Bericht: iPhone 8 mit einem 4mm Rahmen um das Display und unsichtbarer Frontkamera

Laut einem neuen Bericht teste Apple bei Foxconn zwei Prototypen des iPhone 8, wobei einer davon sowohl die Kamera als auch den Fingerabdrucksensor im Display integriert haben soll. Das Display soll 5,8" groß sein und einen Rahmen von 4mm Stärke haben, während sonst die ganze Frontpartie vom Dsiplay eingenommen werde. Ein anderer Prototyp soll den Fingerabdrucksensor stattdessen auf der Rückseite haben.

Das iPhone 8 ist in letzter Zeit wieder verstärkt ein Thema der Apple-Gerüchteküche, jedoch konzentrieren sich die aktuellen Berichte weniger auf die Neuerungen als auf die angebliche Verspätung des Smartphones. So soll Apple mit diversen neuen Komponenten Schwierigkeiten haben, sodass der übliche September-Zeitraum für den Marktstart nicht eingehalten werden könne.

Ein neuer Bericht von iDropNews dreht sich nun wieder mehr um die Neuerungen von Apples kommendem Smartphone-Flaggschiff. Demnach werde das Display fast völlig die Frontseite des Smartphones einnehmen, nur ein Rand von 4mm Stärke verläuft einmal drumherum. Die Frontkamera soll dabei im Display integriert und unsichtbar sein, während das Glas des 5,8" Displays als 2,5D-Variante mit einer leichten Abrundung der Kante ausgeführt sein soll.

Auch der Fingerabdrucksensor soll im Display integriert sein, zumindest bei einem Prototypen. Bei Foxconn soll aber laut dem Bericht ein anderer Prototyp getestet werden, der den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite tragen soll. Das ist wiederum nicht das erst Mal, dass man es in der Gerüchteküche lesen kann. Die Rückseite soll wiederum ebenfalls aus Glas bestehen, was konform mit den bisherigen Gerüchten geht, die von einem Design sprechen, welches sich stark an das iPhone 4/4s anlehnt. Es ist auch wieder die Rede von einer drahtlosen Ladefunktion, wobei jedoch nichts Genaueres über die Reichweite gesagt wird.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »