21.08.2016 20:48 PBR85

Displayhärte: Samsungs neues Galaxy Note 7 angeblich kratzempfindlich

Ein aktuelles Testvideo des Samsung Galaxy Note 7 zeigt, dass das Display extrem kratzempfindlich zu sein scheint. Der Hersteller des Glases, Corning, widerspricht aber und hat eine andere Erklärung parat.

Der Glashersteller Corning hat vor einem Monat seine neueste Glassorte für Mobilgeräte vorgestellt. Das Gorilla Glas 5 ist nochmals bruchunemfindlicher, etwas härter und flexibler. Eines der Geräte mit der neuen Glassorte ist das Samsung Galaxy Note 7, welches vor kurzem vom Betreiber des Kanals JerryRigEverything auf die Kratzempfindlichkeit getestet wurde. Das dazugehörigen Youtube-Video veranlasste dann sogar den Glashersteller Corning eine Stellungsnahme abzugeben, wie AppleInsider berichtet.

Die Kratzempfindlichkeit wurde mit Hilfe spezieller Metallspitzen getestet, die jeweils eine bestimmte Mohshärte aufweisen. Überraschenderweise konnten schon bei der Mohshärte 3 Kratzer im Displayglas festgestellt werden. Damit wäre das neue Glas nur etwas härter als viele Kunststoffe, was so nicht sein kann. Darauf weist auch Corning in einer Stellungsnahme gegenüber Android Authority hin. Die Kratzer seien demnach in Wirklichkeit von der Testspitze abgeriebenes Material das am Glas hafte.

Das Gorilla Glass 4 hat beispielsweise eine Mohshärte von 6,8, welche etwas unter der von reinem Quarzglas liegt. Damit dürfte es erst durch Stoffe der Mohshärte 7 geritzt werden, laut dem Kanalbetreiber werden die meisten Smartphonedisplays schon ab Mohshärte 6 zerkratzt. Außer dem Display wurde auch das rückseitige Kameraglas, der Fingerabdrucksensor und die Knöpfe angekratzt. Die Kamerascheibe ließ sich nicht zerkratzen, während der Fingerabdrucksensor bei den schweren Kratzer funktionslos wurde. Bei den Knöpfen zeigte sich, dass diese hochwertigerweise aus Vollmetall sind.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »