Foto zeigt angeblich das Gehäuse des iPhone 7 oder eines Dummys
10.05.2016 19:46 PBR85

Foto zeigt angeblich das Gehäuse des iPhone 7 oder eines Dummys

Ein neu aufgetauchtes Foto zeigt angeblich das Gehäuse des iPhone 7 und passt weitgehend zu allen bisher bekannten Gerüchte. Jedoch ist die Kamera deutlich kleiner als bei der gestern aufgetauchten CAD-Darstellung des iPhone 7. Außerdem steht die Kamera nicht mehr hervor, was bei den letzten beiden iPhone-Generationen immer ein Kritikpunkt war.

Mittlerweile dauert es wohl nicht mal ein halbes Jahr, bis wir offiziell die nächste iPhone-Generation zu sehen bekommen. Gestern ist dabei eine CAD-Darstellung aufgetaucht, die das Gehäuse des iPhone 7 zeigen soll. Zu sehen ist dabei das gleiche Design wie bei den letzten beiden Generationen, wenn man von den fehlenden Antennenstreifen absieht. Diese befinden sich stattdessen an der oberen und unteren Kante, wo sie nicht ganz so stark auffallen und die Optik der Metallrückseite stören.

Nun ist auch zum ersten Mal ein Foto aufgetaucht, welches angeblich das Gehäuse des iPhone 7 zeigen soll, während das Gehäuse des iPhone 7 Plus bzw. iPhone Pro mit der Dual-Kamera schon im März aufgetaucht ist. Auch dieses Gehäuse passt sehr gut zu den bisherigen Gerüchten und hat keine Antennenstreifen auf der Rückseite, während das Design sonst praktisch identisch zu den beiden letzten iPhone-Generationen ist. Außerdem ist der Smart Connector zu sehen, den Apple derzeit nur bei den beiden iPad Pro anbietet.

Im Gegensatz zur gestern aufgetauchten CAD-Darstellung ist die Aussparung für die Kamera jedoch deutlich kleiner. Auffällig ist dabei auch, dass im Gegensatz zu den letzten beiden iPhone-Generationen die Kamera nicht mehr hervorsteht. Neben den Antennenstreifen war das bisher immer einer der großen Kritikpunkte am Design des iPhone 6/6s und iPhone 6/6s Plus.

Ob es sich dabei tatsächlich um das Gehäuse eines iPhone 7 handelt, lässt sich derzeit aber natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Möglicherweise handelt es sich auch nur einfach um einen nachgemachten Dummy auf Basis der bisherigen Gerüchte. Orientiert man sich an den letzten Jahren, so müssten wir aber in den Sommermonaten mit Sicherheit die Gehäuse sowie viele weitere Komponente der neuen iPhone-Generation zu sehen bekommen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Support-Ende von Windows 10 Mobile: Microsoft empfiehlt iPhone oder Android-Gerät

Windows 10 Mobile wird schon seit knapp zwei Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Jetzt hat Microsoft bekanntgegeben, dass im Dezember auch die kostenlosen Updates eingestellt werden und rät seinen Kunden zu einem iPhone oder Android-Smartphone.

weiter lesen »
Lager geleert: Apple verkauft iPhone SE in den USA zum Sonderpreis

Am Wochenende nahm Apple das ausgemusterte iPhone SE kurzfristig wieder in den US-amerikanischen Shop auf und verkaufte das Smartphone zum Sonderpreis: Das 32-Gigabyte-Modell gab es direkt vom Hersteller für nur 249 Dollar.

weiter lesen »
Bekommt das iPhone 2020 ein 5G-Modem von Qualcomm?

Im Moment befindet sich Apple mit Qualcomm in vielen Ländern weltweit in Rechtsstreitigkeiten. Nach einer aktuellen Einschätzung des Finanzunternehmens Barclays könnten die beiden Parteien in Zukunft allerdings wieder gemeinsame Geschäftsbeziehungen aufbauen - zum Beispiel beim Einsatz von 5G-Modems.

weiter lesen »