Fotos: iPhone 7 Gehäuse, A10-Prozessor und Display
11.08.2016 20:33 PBR85

Fotos: iPhone 7 Gehäuse, A10-Prozessor und Display

Immer mehr Fotos der kommenden iPhone-Generation tauchen auf und neben Fotos der beiden Gehäuse sind nun auch Aufnahmen des A10-Prozessors und des Display zu sehen.

Wenn es derzeit in der Apple-Gerüchte an Einem nicht mangelt, dann sind es Fotos der Gehäuse der nächsten Smartphone-Generation. Mittlerweile erscheinen diese in immer kürzeren Zeitabständen und etwas Neues konnte man schon seit vielen Wochen nicht mehr sehen. Stattdessen werden wie nicht anders zu erwarten ist die schon bekannten Gerüchte bestätigt.

Jedoch zeigen neuere Fotos in wirklich guter Auflösung mehr Details der Gehäuse, und außerdem gibt es nun auch Aufnahmen des A10-Prozessors. Bekanntlich kommt im iPhone 6s, iPhone 6s Plus und iPhone SE der A9-Prozessor zum Einsatz, während in den beiden iPad Pros der leistungsgesteigerte A9X-Prozessor verbaut ist. Der A10 wird nun nochmal eine Ecke leistungsfähiger sein und laut einem aufgetauchten Benchmark liegt dieser auf dem Niveau des stärkeren A9X.

Ob dieser Benchmark zu einem so frühen Zeitpunkt auch echt ist, sei dahingestellt. Wirklich groß fällt die Steigerung auch nicht aus, sodass Zweifel angebracht sind. Was die sonstigen Neuerungen angeht, ist von einem wasserdichten Gehäuse in ein oder zwei neuen Farboptionen die Rede. Tiefblau und Schwarz wurde hier erwähnt, während das Gehäusedesign  sich kaum unterscheiden soll. Die Antennenstreifen sollen nur noch an der oberen und unteren Kante der Gehäuserückseite vorhanden sein, während der Kopfhöreranschluss ganz wegfallen soll.

Das soll helfen die Abdichtung gegen Wasser und Staub zu erleichtern, vielen Nutzern dürfte es jedoch nicht gefallen. Es bedeutet nämlich, dass neue Kopfhörer mit Lightning-Stecker notwendig sind, oder alternativ ein passender Adapter von Lightning auf Klinke. Alternativ wäre natürlich auch das drahtlose Bluetooth möglich. An der Stelle der Kopfhörerbuchse soll hingegen ein zweiter Lautsprecher Platz nehmen. Natürlich ist auch die Dual-Kamera erwähnenswert, die ausschließlich das iPhone 7 Plus bekommen soll, wie man es auch auf dem Foto sehen kann. Es wurde auch ein neuer Homebutton nach dem ForceTouch-Prinzip in der Gerüchteküche erwähnt, wobei abzuwarten ist ob Apple diesen Schritt wirklich gehen wird. Genaueres werden wir wie gesagt im September wissen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren

Weitere News zum Thema

Benchmarks aufgetaucht: iPhone X & iPhone XS schlagen das Samsung Galaxy S10+

Samsung musste sich schon im letzten Jahr damit zufriedengeben, dass alle neu erschienenen Galaxy-Smartphones im Benchmark von Geekbench vom iPhone X geschlagen wurden. Wie ein aktuelles Benchmark von Slashleaks zeigt, wird auch das kommende Galaxy 10S+ Apple's Zauber nicht brechen.

weiter lesen »
Batterieaustauschprogramm 2018: Apple tauschte 11 Millionen iPhone-Akkus aus

Apple hat 2018 den Akku in elf Millionen iPhones gewechselt. Das ist Rekord, normalerweise lassen pro Jahr nur ein bis zwei Millionen Kunden einen Akkutausch vornehmen. Der Grund für die hohe Zahl: das Ende 2017 ins Leben gerufene Batterieaustauschprogramm, bei welchem man seinen Akku für nur 29 Euro tauschen lassen konnte.

weiter lesen »
Apple veröffentlicht Smart Battery Case für das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Seit Anfang Dezember häuften sich die Gerüchte über eine Neuauflage des Smart Battery Case. Gestern Nacht hat Apple nun die Schutzhülle mit dem Zusatzakku für das iPhone XS, das XS Max und das iPhone XR veröffentlicht.

weiter lesen »